Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2018
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Friederike Becker-Lerchner
Friederike Becker-Lerchner

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht …

Anzeige




 

Anzeige
Seminarangebot: E-Mails und Briefe nach der DIN 5008

 
Sie befinden sich hier: Startseite > Management-Wissen > Führungsfehler

- Führungskommunikation -

 

Machen auch Sie diese 7 typischen Führungsfehler?




Es ist ganz einfach, Mitarbeiter für sich zu gewinnen.
Vermeiden Sie diese 7 typischen Fehler und der Erfolg kommt von selbst.


Nicht ehrlich sein!

Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Vorgesetzte, Beirat: Egal, wem Sie gegenüberstehen - Stärke beweisen Sie dann, wenn Sie zeigen, dass Sie auch Fehler / Misserfolge eingestehen können. Unehrlichkeit wird IMMER zumindest gespürt! Je offener Sie mit Fehlern umgehen, umso souveräner wirken Sie.


"In wenigen Jahren werden Menschen das wichtigste Kapital sein, das Unternehmen besitzen!", sagt Management-Guru Tom Peters. Der Meister irrt! Sie sind es schon heute.


Der Kaiser kommt!

Wie "inszenieren" Sie Ihre Auftritte? Wie nahe stehen Sie den Mitarbeitern? Oder werden Sie abgeschirmt von einer ganzen Horde von ... Mitarbeitern ... Bürotüren ... der Sekretärin? Wer führen will, braucht Nähe! Es geht auch ohne Anbiedern und ständige Präsenz.

Nebensächliche Bemerkungen - große Wirkung!

Mitarbeiter - aber auch Verhandlungspartner kurz vor dem Abschluss - neigen dazu, gar nicht kritisch gemeinte Bemerkungen von Ihnen überzubewerten. Geben Sie Ihren Gesprächspartnern immer das Gefühl, dass Angst vor Kündigung oder Versagen in der Verhandlung usw. unbegründet ist.


Einzelne Personen vor anderen maßregeln

Nichts wirkt demotivierender. Auf den Gemaßregelten UND auf die Dabeistehenden. Denn die können sich zukünftig nicht mehr sicher sein, ob sie nicht die "Nächsten" sind, die es erwischt. Besser: Ein optimal strukturiertes Kritikgespräch!


Ich Häuptling - du Indianer

Es spricht nichts dagegen, in einem Unternehmen unterschiedliche "Bonbons" für einzelne Unternehmens-Ebenen vorzusehen. Aber: Ein einziger vom Direktionsparkplatz abgeschleppter PKW einer Putzfrau reicht, um eine Kette von Gerüchten, Mutmaßungen, Lästereien Nörgeleien in Gang zu setzen! Besser: Sie erarbeiten klare Spielregeln - und vertreten diese auch offensiv nach außen.


Bedürfnisse von Gästen ignorieren

Als Vorgesetzter, als Chef und als Führungskraft werden Sie auch daran gemessen, wie es Ihnen gelingt, Ihre Kunden, Ihre Lieferanten und Ihre Partner zu binden.


Nicht zuhören können

Wenn das Telefon ständig bimmelt, Outlook dauernd "neue E-Mail" meldet, wenn die Sekretärin zweimal reinkommt ... Alltag. Aber demotivierend für Ihre Gesprächspartner. Vermitteln Sie jedem Gesprächspartner durch Ihre Art zuzuhören das Gefühl, ernst genommen zu werden - und sichern Sie sich so mehr Zustimmung.



Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche
Bewertung
4 Sterne
bei 9 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Beitrag twittern    Beitrag bei XING posten


Dieser Beitrag wurde gesponsert von: Führungskraft aktuell

So werden Sie ein erfolgreicher Chef und empfehlen sich für größere Aufgaben

Erfolgreich wird, wer andere erfolgreich macht. Als Führungskraft brauchen Sie also eine Doppelstrategie, um sich und Ihre Mitarbeiter zum Erfolg zu führen.

Was aber macht aus einer „normalen“ Führungskraft eine besonders erfolgreiche Führungskraft?

Es ist die Fähigkeit,
  • Teams zu formen, die miteinander statt gegeneinander arbeiten ...
  • andere Menschen für sich zu gewinnen und funktionierende Netzwerke zu bilden ...
  • schwierige Gespräche im Konsens zu führen und Kritik so anzubringen, dass sie den Gesprächspartner anspornt statt demotiviert ...
  • Problem-Mitarbeiter einzubinden und deren spezielle Fähigkeiten für das Unternehmen nutzbar zu machen ...
  • auch in schwierigen Situationen den Überblick und einen kühlen Kopf zu bewahren und so das unbegrenzte Vertrauen von eigenen Vorgesetzten, Mitarbeitern, Partnern, Kunden und Lieferanten zu finden ...
Der neue Informationsdienst Führungskraft aktuell geht speziell auf Ihre Bedürfnisse als Führungskraft ein und gibt Ihnen die Sicherheit, sich im Umgang mit Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten stets richtig zu verhalten: nämlich informiert, zielgerichtet und karriereorientiert.

Lesen Sie hier mehr über „Führungskraft aktuell“

Klicken Sie hier für Ihren kostenlosen „14-Tage-Gratis-Test“


Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für Führungskräfte, Leiter und Manager:


Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory