Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2017
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Hildegard Gemünden
Hildegard Gemünden

Soziale Medien: Sie müssen nicht auf allen Hochzeiten tanzen

Anzeige




 

Anzeige
Seminare für Sekretärinnen

 
Sie befinden sich hier: Startseite > Ratgeber im Shop > ... zu Personal und Führung
Ratgeber zu Personal & Führung

Diese Ratgeber können wir Ihnen ausnahmslos empfehlen. Von und für Praktiker geschrieben - praxisnah und direkt anwendbar. Die meisten Tipps auf business-best-practice.de stammen aus diesen Ratgebern oder basieren darauf.





Praxishandbuch Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber

So arbeitet Ihr Betriebsrat für Sie und nicht gegen Sie!



Heute hat der Betriebsrat bei nahezu allen wichtigen unternehmerischen Entscheidungen Mitspracherechte. Ganz gleich, ob es sich um die Einführung neuer Arbeitszeiten, die Umstrukturierung Ihres Unternehmens oder die Kündigung von Mitarbeitern handelt: Ihr Betriebsrat kann sich quer stellen!

Auf Konfrontation setzen bringt hier gar nichts. Mit der richtigen Taktik können Sie jedoch Ihr Verhältnis zum Betriebsrat völlig ändern: Ihr Betriebsrat arbeitet dann nicht mehr gegen Sie, sondern für Sie.

Die Betriebsrats-Strategie ist heute eine der wichtigsten Herausforderungen für Sie als Arbeitgeber!

Voraussetzung für diese Strategie ist allerdings, dass Sie als Arbeitgeber mindestens genauso gut Bescheid wissen wie der Betriebsrat.

Holen Sie sich jetzt Ihren Wissens-Vorsprung, vermeiden Sie in Zukunft unnötige, energiezehrende Konflikte. Und ab sofort zieht Ihr Betriebsrat mit Ihnen an einem Strang!

Lesen Sie hier mehr über das „Praxishandbuch Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber“
Klicken Sie hier für Ihren kostenlosen „4-Wochen-Gratis-Test“



Führungskraft aktuell

So werden Sie ein erfolgreicher Chef und empfehlen sich für größere Aufgaben



Erfolgreich wird, wer andere erfolgreich macht. Als Führungskraft brauchen Sie also eine Doppelstrategie, um sich und Ihre Mitarbeiter zum Erfolg zu führen.

Was aber macht aus einer „normalen“ Führungskraft eine besonders erfolgreiche Führungskraft?

Es ist die Fähigkeit,
  • Teams zu formen, die miteinander statt gegeneinander arbeiten ...
  • andere Menschen für sich zu gewinnen und funktionierende Netzwerke zu bilden ...
  • schwierige Gespräche im Konsens zu führen und Kritik so anzubringen, dass sie den Gesprächspartner anspornt statt demotiviert ...
  • Problem-Mitarbeiter einzubinden und deren spezielle Fähigkeiten für das Unternehmen nutzbar zu machen ...
  • auch in schwierigen Situationen den Überblick und einen kühlen Kopf zu bewahren und so das unbegrenzte Vertrauen von eigenen Vorgesetzten, Mitarbeitern, Partnern, Kunden und Lieferanten zu finden ...
Der neue Informationsdienst Führungskraft aktuell geht speziell auf Ihre Bedürfnisse als Führungskraft ein und gibt Ihnen die Sicherheit, sich im Umgang mit Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten stets richtig zu verhalten: nämlich informiert, zielgerichtet und karriereorientiert.

Lesen Sie hier mehr über „Führungskraft aktuell“
Klicken Sie hier für Ihren kostenlosen „14-Tage-Gratis-Test“






Urteilsdienst für den Betriebsrat

So holen Sie als Betriebsrat auch in schwierigen Zeiten das Beste für Ihre Kollegen raus



Die schwierige wirtschaftliche Lage geht an keinem Unternehmen spurlos vorbei. Das bekommen auch Sie als Betriebsrat fast täglich zu spüren. Zwar drohen nicht immer gleich betriebsbedingte Kündigungen. Jedoch versuchen die Arbeitgeber mit allen Mitteln, Kosten einzusparen.

Es ist Ihre Aufgabe, dafür zu sorgen, dass Ihr Arbeitgeber seine Sparanstrengungen nicht allein auf die Schultern der Belegschaft lädt.

Aber als Betriebsrat müssen Sie sich auch um eine Menge anderer Fragen kümmern, z. B.:
  • Wann Ihr Arbeitgeber übertarifliche Gehälter kürzen darf
  • Ihre Mitbestimmungsrechte bei einer Änderungskündigung
  • Wann Sie bei Mitarbeiterkontrollen mitreden können
  • Was Sie unbedingt wissen müssen, wenn Ihr Arbeitgeber Zeitarbeitnehmer beschäftigt
  • Betriebsratswahl: So funktioniert alles reibungslos
Wie organisieren Sie diese Aufgabenfülle am besten? Und wie gewährleisten Sie trotz des ständigen Konfliktpotenzials die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihrem Arbeitgeber?

Wie Sie diese und weitere schwierige Fragen der Betriebsratsarbeit optimal lösen und Ihre Mitspracherechte zum Wohl Ihrer Kollegen einsetzen, erfahren Sie im neuen Urteilsdienst für den Betriebsrat.

Lesen Sie hier mehr über „Urteilsdienst für den Betriebsrat“
Klicken Sie hier für Ihren kostenlosen „30-Tage-Gratis-Test“






Der große Knigge

Treten Sie immer so auf, wie Sie es sich wünschen?

  • Was sagen Sie, wenn Ihnen jemand das „Du“ anbietet, Sie dieses Angebot aber nicht annehmen möchten?
  • Wie entschuldigen Sie sich, wenn Sie vor lauter Terminen das Mittagessen mit einem wichtigen Geschäftspartner vergessen haben?
  • Wie bringen Sie einem Mitarbeiter bei, dass er einen unangenehmen Körpergeruch aussendet?
  • Wie wimmeln Sie lästige Anrufe wirkungsvoll ab?
  • Wie sagen Sie „Nein“, ohne dass Sie riskieren, sich unbeliebt zu machen?
Vermeiden Sie diese und weitere typischen Fettnäpfchen-Fallen!

Damit Sie sich in Zukunft bei jedem Zusammentreffen mit anderen Menschen – egal, ob geschäftlich oder privat – absolut sicher fühlen, gibt es jetzt den großen Knigge, das Referenzwerk für moderne Umgangsformen!

Korrektes Benehmen hat entscheidenden Einfluss auf Ihren persönlichen Lebenserfolg. Lassen Sie nicht zu, dass auch nur ein einziger Etikette-Fehler Ihrer Karriere schadet.

Lesen Sie hier mehr über „Der große Knigge“
Klicken Sie hier für Ihren kostenlosen „14-Tage-Gratis-Test“


Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory