Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2017
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Gerhard Schneider
Gerhard Schneider

Stilles Örtchen

Anzeige




 

Anzeige
Seminare für Sekretärinnen

 
 
Beitrag twittern
3 Tipps zur kundenfreundlichen E-Mail-Adresse

Den Namen ihrer Internet-Domain wählen die meisten Unternehmer sorgfältig aus. Bei den E-Mail-Adressen sollte auch niemand nach „Schema F“ vorgehen. Eine gute E-Mail-Adresse trägt nämlich entscheidend dazu bei, dass Kunden und Geschäftspartner Kontakt aufnehmen.

Lesen Sie in diesem Beitrag aus dem Handbuch für Selbstständige und Unternehmer, worauf Sie achten sollten.

Die 3 wichtigsten Punkte:
  1. Personennamen angeben

    Sehr gebräuchlich sind Adressen wie „info@musterbetrieb.de“. Dennoch sollten Sie besser darauf verzichten. Menschen wollen mit Menschen kommunizieren und nicht mit einem unpersönlichen Briefkasten! Nennen Sie also Namen. Besteht die Domain aus Ihrem Nachnamen, reicht auch der Vorname aus.

    Beispiele:
    Susanne.Weber@musterbetrieb.de, Susanne@Weber.de

    Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in Werbeprospekten oder auf Ihrer Internetseite an, setzen Sie am besten auch noch ein Foto von sich daneben.


  1. Service-Namen erfinden

    Wollen Sie – etwa in der Werbung – keine E-Mail-Adresse mit Ihrem persönlichen Namen veröffentlichen? Dann reservieren Sie eine andere hierfür. Aber auch die sollte nicht nur kontakt@... oder service@... lauten. Erfinden Sie einen Namen. Wird offensichtlich, dass es sich um eine Service-Adresse handelt, wirkt auch das auf Kunden positiv.

    Beispiele:
    Anton.Antwort@musterbetrieb.de, Tina_Kundendienst@musterbetrieb.de

  2. Schreibweise vereinfachen

    Ihre E-Mail-Adresse darf nicht lang und kompliziert sein. Abkürzungen oder Spitznamen sind besser als die zu 100 % korrekte Schreibweise.

    Beispiel:
    Henrike_Scherzcaski@musterbetrieb.de kann niemand problemlos eingeben. Besser fährt die Unternehmerin mit Rike.Scherz@musterbetrieb.de.
Beitrag veröffentlicht am: 10.11.2008
Aus: Handbuch für Selbstständige und Unternehmer — Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 0 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/3672
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Die Elchyklopädie – Jetzt vorbestellen!Die Elchyklopädie
Kommen Sie mit auf einen Streifzug durch die Zivilisation – mit Elch

Sie haben es doch schon immer geahnt, dass der Elch der ideale Begleiter auf einem Streifzug durch die Zivilisation ist, oder etwa nicht?

Überzeugen Sie sich selbst: Zu jedem der 13 Themengebiete in dem neuen Buch "Die Elchyklopädie" weiß er etwas beizusteuern – egal, ob Geschichte und Geografie, Kunst und Kultur oder Wirtschaft und Wissenschaft.

In diesem Buch würdigen wir die Zivilisation, in die der Elch gelegentlich eindringt. Die 13 Kapitel sind seinem zweibeinigen Freund gewidmet, der, nicht immer gradlinig, für den Fortschritt gesorgt und die Evolution beschleunigt hat. Dass ein solcher Blick mit tierischem Ernst erfolgt, kann selbst der nüchternste Elch nicht verlangen.

Sichern Sie sich jetzt Ihr Exemplar!



Diese aktuellen News & Tipps für Selbstständige und Unternehmer könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Selbstständige und Unternehmer

 

E-Mail-Newsletter: Unternehmen konkret

Ihr kostenloser E-Mail-Newsletter von business-best-practice.de

Ihre E-Mail-Adresse:



Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für „Selbstständige & Unternehmer“:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory