Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2017
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Friederike Becker-Lerchner
Friederike Becker-Lerchner

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht …

Anzeige




 

Anzeige
Seminarangebot: E-Mails und Briefe nach der DIN 5008

 
 
Beitrag twittern
7 Regeln, wie Sie Ruhe statt Hektik ausstrahlen

Müssen Sie beruflich vor einer großen Gruppe sprechen oder eine Rede halten, ist er schnell da: der berühmte Kloß im Hals. Sie fühlen sich – zumindest am Anfang – möglicherweise auch etwas unsicher.

Im Folgenden gibt Ihnen die Die besten Reden von A–Z-Redaktion 7 einfache Regeln, wie Sie selbst in hektischsten Momenten Ruhe und Gelassenheit ausstrahlen.
  1. Nehmen Sie zunächst Ihren Standort ein und sprechen Sie unter keinen Umständen bereits auf dem Weg dorthin! Sie wirken sonst unnötig hektisch und unsicher.

  2. Werfen Sie dann einen Blick in die Runde und „sammeln“ Sie die Blicke der Zuhörer! Dies zeigt Ihr Interesse an Ihrem Publikum und verschafft Ihnen die ungeteilte Aufmerksamkeit.


  1. Sprechen Sie etwas lauter als gewohnt und behalten Sie die Lautstärke bei – eine leise Stimme signalisiert Unsicherheit!

  2. Achten Sie auf eine freundliche, angemessene Mimik – das verschafft Ihnen Pluspunkte!

  3. Halten Sie unbedingt Blickkontakt zu Ihrem Publikum! Sie wirken sonst entweder unsicher oder – noch schlimmer – arrogant. Schauen Sie Ihre Zuhörer an, dann werden Sie auch den Ablauf des Geschehens leichter beurteilen können.

  4. Wenn Sie Gesten einsetzen, dann bitte großzügige, weite Armbewegungen in der Höhe des oberen Körperbereichs. So ziehen Sie die Aufmerksamkeit auf sich. Schaffen Sie dies nicht, verzichten Sie lieber auf Gesten.

    Denn wenn Sie unsicher sind, werden Sie unbewusst meist nur die Unterarme bewegen – und dies nur im Bereich unterhalb der Gürtellinie. Das wirkt jedoch gehemmt.

  5. Lernen Sie immer den Beginn und das Ende Ihres Vortrags auswendig! Denn: Der erste Eindruck ist entscheidend, und der letzte bleibt!
Beitrag veröffentlicht am: 16.07.2008
Aus: Die besten Reden von A–Z – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 0 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/3551
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Jetzt ist Schluss! Gönnen Sie sich mal eine Auszeit:Landlächeln
Jetzt ist Schluss! Gönnen Sie sich mal eine Auszeit:

Ist es nicht mal wieder Zeit für einen richtigen Wohlfühl-Urlaub? Einen, in dem Sie sich wirklich rundum geborgen und glücklich fühlen? Vielleicht einen, aus dem Sie sogar ein Lächeln wieder in den Alltag mitnehmen?

Dann machen Sie doch mal Vulkaneifel-Urlaub in unserem Landlächeln-Ferienhaus:

Auf über 170 m² Wohlfühlfläche, verteilt auf 2 Etagen, bietet es Ihnen alles, was Sie brauchen, um Ihren Aufenthalt unvergesslich zu machen: viel Platz für 6 Personen, Sauna, Wellness-Duschen, Eckbadewanne, Kuschel-Betten, Kamin, einen wunderschönen Garten mit Teich, ein Klang- und Seh-Erlebnis im Wohnzimmer, eine unbezahlbar tolle Landschaft und vieles mehr – und das alles in einer hochwertigen Ausstattung, die kaum zu wünschen übrig lässt!

Schauen Sie doch mal kurz vorbei - wir freuen uns auf Sie!


Lust auf ein Landlächeln? Dann klicken Sie hier...



Diese aktuellen News & Tipps für Reden, Vorträge und Präsentationen könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Reden, Vorträge und Präsentationen

 

E-Mail-Newsletter: Reden und präsentieren aktuell

„Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“ – das gilt keinesfalls im Berufsleben. Wer sich gekonnt in Szene setzen und sein Anliegen erfolgreich „rüberbringen“ kann, ist eindeutig im Vorteil. Und auch im Privatleben gibt es zahlreiche Situationen, wo Ihre rhetorischen Fähigkeiten gefragt sind: beispielsweise im Vereinsleben, aber auch bei wichtigen familiären Ereignissen.

„Reden und präsentieren aktuell“ hält jeden Mittwoch geldwerte Rhetorik-Tipps, pfiffige PowerPoint-Ideen, aktuelle Etikette-Empfehlungen sowie zeitgemäße Zitate für Sie bereit – damit Ihre nächste Rede, Ihre nächste Präsentation ein Bombenerfolg wird.

Ihre E-Mail-Adresse:





Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge zu den Themen „Reden, Vorträge & Präsentationen“:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory