Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2018
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Michael T. Sobik
Michael T. Sobik

Zeigen Sie als Arbeitgeber ruhig mal Flagge

Anzeige




 

Anzeige
Seminare für Sekretärinnen

 
 
Beitrag twittern
Betriebsratswahlen: So wird der Wahlvorstand in Betrieben mit Betriebsrat gebildet

Sterne
Bewertung
Dies ist ein
5 -Sterne-Beitrag von
business-best-practice.de
Besteht in Ihrem Betrieb bereits ein Betriebsrat, so bestellt er einen aus 3 wahlberechtigten Mitarbeitern bestehenden Wahlvorstand. Gleichzeitig wird einer von diesen 3 Mitarbeitern zum Vorsitzenden bestimmt, § 16 Absatz 1 BetrVG.

Praxishandbuch Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber-Beispiel: Keine Mitsprache des Arbeitgebers

In Ihrem Betrieb ist Franz O. bereits seit 25 Jahren beschäftigt. Infolge eines Schlaganfalls ist er aber nur noch bedingt einsatzfähig. Als jetzt die turnusmäßigen Betriebsratswahlen anstehen, schlagen Sie als Arbeitgeber vor, dass Franz O. die Tätigkeit als Wahlvorstand ausüben soll.

Folge: Als Arbeitgeber haben Sie bei der Bestellung der Wahlvorstände kein Mitsprache- oder Vorschlagsrecht. Sie müssen sogar aufpassen, dass Ihnen dieser Vorschlag nicht als Beeinträchtigung der anstehenden Betriebsratswahl ausgelegt wird.

Als Arbeitgeber haben Sie also keinen Einfluss darauf, wer im Wahlvorstand tätig wird. Gleiches gilt auch für die Größe des Wahlvorstands. Die Zahl der Wahlvorstände kann nämlich auch erhöht werden, wenn dies zur ordnungsgemäßen Durchführung der Wahl erforderlich sein sollte. Wichtig ist nur, dass der Wahlvorstand aus einer ungeraden Zahl von Mitgliedern bestehen muss.

Praxishandbuch Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber-Tipp: Wichtiger Hinweis!: Auch die Gewerkschaften dürfen bei der Bestellung des Wahlvorstands mitreden. Als Arbeitgeber haben Sie keine Chance, dies zu verhindern. Jede in Ihrem Betrieb vertretene Gewerkschaft kann nämlich zusätzlich einen Ihrem Betrieb angehörenden Beauftragten als nicht stimmberechtigtes Mitglied in den Wahlvorstand entsenden, sofern ihr nicht ein stimmberechtigtes Wahlvorstandsmitglied angehört.


Alles über die Betriebsratswahlen und wie sie ablaufen, finden Sie hier:
Beitrag veröffentlicht am: 09.10.2009
Aus: Praxishandbuch Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 2 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/5103
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Jetzt ist Schluss! Gönnen Sie sich mal eine Auszeit:Landlächeln
Jetzt ist Schluss! Gönnen Sie sich mal eine Auszeit:

Ist es nicht mal wieder Zeit für einen richtigen Wohlfühl-Urlaub? Einen, in dem Sie sich wirklich rundum geborgen und glücklich fühlen? Vielleicht einen, aus dem Sie sogar ein Lächeln wieder in den Alltag mitnehmen?

Dann machen Sie doch mal Vulkaneifel-Urlaub in unserem Landlächeln-Ferienhaus:

Auf über 170 m² Wohlfühlfläche, verteilt auf 2 Etagen, bietet es Ihnen alles, was Sie brauchen, um Ihren Aufenthalt unvergesslich zu machen: viel Platz für 6 Personen, Sauna, Wellness-Duschen, Eckbadewanne, Kuschel-Betten, Kamin, einen wunderschönen Garten mit Teich, ein Klang- und Seh-Erlebnis im Wohnzimmer, eine unbezahlbar tolle Landschaft und vieles mehr – und das alles in einer hochwertigen Ausstattung, die kaum zu wünschen übrig lässt!

Schauen Sie doch mal kurz vorbei - wir freuen uns auf Sie!


Lust auf ein Landlächeln? Dann klicken Sie hier...



Diese aktuellen News & Tipps für Personalverantwortliche, Unternehmer und Führungskräfte könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Personalverantwortliche, Unternehmer und Führungskräfte

 

Das Small Talk-Thema des Tages

Sie kennen das doch bestimmt auch: Sobald Sie kurz mit bekannten oder unbekannten Personen zusammentreffen, ist ein kurzes, unverbindliches Gespräch angesagt: Der Small Talk.

Egal, ob vor einem Seminar, einer Tagung, im Aufzug oder in der Warteschlange: Sie wollen sich ja nicht anschweigen. Aber was dann? Das Wetter und die gute oder schlechte Anreise als Small-Talk-Thema fallen den meisten noch ein. Wenn Sie es aber nicht wie alle machen wollen, schlagen wir Ihnen mit diesem Newsletter auf unserer Partnerseite small-talk-themen.de täglich ein aktuelles Thema vor, das Sie für Ihren Small Talk nutzen können.

Ihre E-Mail-Adresse:





Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für Personalleiter & Führungskräfte:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory