Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige
Staples: Ihr Partner für Bürobedarf





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2018
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Friederike Becker-Lerchner
Friederike Becker-Lerchner

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht …

Anzeige




 

Anzeige
Seminarangebot: E-Mails und Briefe nach der DIN 5008

 
 
Beitrag twittern
Manchmal sind die Dinge anders, als sie scheinen

Ein guter Bekannter hatte vor einiger Zeit an einer internationalen Firmenkonferenz teilgenommen. Nicht ganz ohne Selbstironie berichtete er, was ihm passiert war: „Zwei meiner Kollegen, eine attraktive, doch streng gekleidete neue Kollegin aus einem anderen Werk und ich standen auf dem Firmenparkplatz. Wir unterhielten uns, bis meine Kollegen aufbrechen mussten und ich mit der neuen Kollegin allein war.“ „Und weiter?“, fragte ich.

Er fuhr fort: „Auf dem Parkplatz waren nur noch zwei Autos geparkt: mein Audi und ein niegelnagelneuer Porsche. Ich dachte: ’Das kann unmöglich ihrer sein.‘ Also fragte ich sie, ob sie zum Bahnhof müsse und ob ich sie irgendwo absetzen könne. Ihre Reaktion auf diese Frage hättest du sehen sollen! Ihre Mine versteinerte sich. Sie verdrehte die Augen, zückte ihren Autoschlüssel, warf ihr Haar zurück, setzte sich in den Porsche und rauschte davon. Und ich blieb wie ein begossener Pudel zurück. Das hat gesessen!“

Man staunt, wie tief Klischees in unseren Köpfen verankert sind. Eine Frau als Besitzerin eines neuen (unvernünftig teuren und wenig alltagstauglichen) Sportwagens erscheint vielen Menschen (insbesondere Männern) immer noch so unwahrscheinlich, wie vom Blitz getroffen zu werden. Diese Geschichte zeigt, dass die Kunst des richtigen Fragens nach wie vor angesagt ist. Statt zu unterstellen, dass seine Kollegin sich gewiss keinen Porsche leisten kann, hätte mein Bekannter fragen können: „Ist das Ihr Wagen oder kann ich Sie irgendwo hinfahren?“ Dann wäre die Reaktion seiner neuen Kollegin gewiss anders ausgefallen. Mein Bekannter ist ein netter, höflicher Mensch und gewiss kein Chauvinist – doch diesmal ist er ins Fettnäpfchen getappt.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie solche und andere Stilfallen umgehen – die neue Ausgabe Der große Knigge hilft Ihnen wieder dabei.

Herzliche Grüße

Rainer Wälde
Herausgeber von Der große Knigge

Beitrag veröffentlicht am: 19.01.2009
Rainer Wälde
Rainer Wälde
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 0 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/4234
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Modern. Komfortabel. Exklusiv. Ihr Luxus-Ferienhaus mit Entspannungs-GarantieLandlächeln
Modern. Komfortabel. Exklusiv. Ihr Luxus-Ferienhaus mit Entspannungs-Garantie

Auf über 170 m² Wohlfühlfläche, verteilt auf 2 Etagen, bietet es Ihnen alles, was Sie brauchen, um Ihren Aufenthalt unvergesslich zu machen: viel Platz für 6 Personen, Sauna, Wellness-Duschen, Eckbadewanne, Kuschel-Betten, Kamin, einen wunderschönen Garten mit Teich, ein Klang- und Seh-Erlebnis im Wohnzimmer, eine unbezahlbar tolle Landschaft (Vulkaneifel) und vieles mehr – und das alles in einer hochwertigen Ausstattung, die kaum zu wünschen übrig lässt!

Schauen Sie doch mal kurz vorbei - wir freuen uns auf Sie!



Diese aktuellen News & Tipps für Führungskräfte, Leiter und Manager könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Führungskräfte, Leiter und Manager

 

E-Mail-Newsletter: Reden und präsentieren aktuell

„Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“ – das gilt keinesfalls im Berufsleben. Wer sich gekonnt in Szene setzen und sein Anliegen erfolgreich „rüberbringen“ kann, ist eindeutig im Vorteil. Und auch im Privatleben gibt es zahlreiche Situationen, wo Ihre rhetorischen Fähigkeiten gefragt sind: beispielsweise im Vereinsleben, aber auch bei wichtigen familiären Ereignissen.

„Reden und präsentieren aktuell“ hält jeden Mittwoch geldwerte Rhetorik-Tipps, pfiffige PowerPoint-Ideen, aktuelle Etikette-Empfehlungen sowie zeitgemäße Zitate für Sie bereit – damit Ihre nächste Rede, Ihre nächste Präsentation ein Bombenerfolg wird.

Ihre E-Mail-Adresse:





Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für Führungskräfte, Leiter und Manager:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory