Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2018
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Hildegard Gemünden
Hildegard Gemünden

Soziale Medien: Sie müssen nicht auf allen Hochzeiten tanzen

Anzeige




 

Anzeige
Seminare für Sekretärinnen

 
 
Beitrag twittern
Als Handwerker ohne Meisterbrief ein Reisegewerbe anmelden?

Sterne
Bewertung
Dies ist ein
4 -Sterne-Beitrag von
business-best-practice.de
Vor Kurzem hat die Redaktion des Handbuchs für Selbstständige und Unternehmer die folgende Frage erreicht: Ich will mich auf die Wartung von Heizkesseln spezialisieren. Da ich als Heizungsbauer keinen Meisterbrief habe, rechne ich mit Ärger durch die Handwerkskammer. Ein Freund sagte mir, ich solle einfach ein Reisegewerbe anmelden. Was heißt das?

Antwort der Redaktion: Als Reisegewerbetreibende werden Selbstständige bezeichnet, die ihre Kunden ohne vorhergehende Bestellung aufsuchen und ihre Leistung dann direkt vor Ort erbringen (§§ 55 ff. GewO).

Sie dürfen also für ihre Tätigkeit nicht werben und dann z. B. auf einen Anruf des Kunden hin erscheinen, sondern müssen Aufträge direkt an der Haustür/Unternehmenspforte akquirieren. Klassische Beispiele: Scherenschleifer, Staubsaugerverkäufer im Haustürgeschäft. Der Vertrieb von Edelmetallen, Schmucksteinen, Lotterielosen, Giften und anderen sensiblen Produkten ist im Reisegewerbe verboten.

Tatsächlich spielt das Reisegewerbe auch im Handwerksbereich eine bedeutende Rolle. Sie können im Reisegewerbe handwerkliche Tätigkeiten ohne Meisterbrief ausüben. Als Reisegewerbetreibender gehören Sie nicht zur Handwerkskammer. Falls Sie eine Niederlassung unterhalten, sind Sie Mitglied der IHK – ohne sind Sie kammerlos.

Wenn Sie einem Kunden nach den Regeln des Reisegewerbes einen Vertrag anbieten, der die dauerhafte Betreuung umfasst, dann dürfen Sie im Rahmen dieses Vertrags auch bestellt werden oder regelmäßig kommen.

Sie melden ein Reisegewerbe beim Ordnungsamt an. Das informiert Sie, ob Sie eine Reisegewerbekarte brauchen (Ausnahmen: § 55a GewO), und stellt Ihnen diese Karte aus.

Handbuch für Selbstständige und Unternehmer-Tipp: Nehmen Sie diese Anmeldung ernst – sonst kann ein Bußgeld fällig werden, und auch der Vorwurf der Schwarzarbeit steht im Raum.
Beitrag veröffentlicht am: 03.09.2010
Aus: Handbuch für Selbstständige und Unternehmer — Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 6 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/5980
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Erweitern Sie Ihre betriebswirtschaftlichen KenntnisseBWL Wissen leicht gemacht
BWL-Zusammenhänge verstehen und Chefs besser unterstützen

Um Ihren Vorgesetzten bei Management-Entscheidungen optimal unterstützen zu können, benötigen Sie fundiertes BWL-Know-how.

Hintergrundwissen zu diesen Themen ist daher unerlässlich:
  • Unternehmensplanung und Kennzahlen
  • Jahresabschluss und Bilanz
  • Controlling und Steuerung
  • Kostenrechnung, Budgets und Forecasts

Wie Sie wirtschaftliche Zusammenhänge besser verstehen, erfahren Sie im Seminar BWL Wissen leicht gemacht


Melden Sie sich jetzt online an!



Diese aktuellen News & Tipps für Selbstständige und Unternehmer könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Selbstständige und Unternehmer

 

E-Mail-Newsletter: Reden und präsentieren aktuell

„Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“ – das gilt keinesfalls im Berufsleben. Wer sich gekonnt in Szene setzen und sein Anliegen erfolgreich „rüberbringen“ kann, ist eindeutig im Vorteil. Und auch im Privatleben gibt es zahlreiche Situationen, wo Ihre rhetorischen Fähigkeiten gefragt sind: beispielsweise im Vereinsleben, aber auch bei wichtigen familiären Ereignissen.

„Reden und präsentieren aktuell“ hält jeden Mittwoch geldwerte Rhetorik-Tipps, pfiffige PowerPoint-Ideen, aktuelle Etikette-Empfehlungen sowie zeitgemäße Zitate für Sie bereit – damit Ihre nächste Rede, Ihre nächste Präsentation ein Bombenerfolg wird.

Ihre E-Mail-Adresse:





Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für „Selbstständige & Unternehmer“:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory