Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2018
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Gerhard Schneider
Gerhard Schneider

Stilles Örtchen

Anzeige




 

Anzeige
Seminarangebot: Geprüfte Korrespondenz-Expertin

 
 
Beitrag twittern
Betriebsratswahlen: Setzen Sie jetzt – nach der Wahl – auf Zusammenarbeit!

Die turnusmäßigen Betriebsratswahlen sind längst gelaufen. In vielen Betrieben und Unternehmen hat sich ein neuer Betriebsrat gebildet und für Sie als Arbeitgeber sitzen plötzlich neue Verhandlungspartner am Tisch. Spätestens wenn die Urlaubszeit vorüber ist, steht jetzt der normale Arbeitsalltag mit dem neuen Betriebsrat an.

Das Praxishandbuch Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber empfiehlt: Eine bewährte Basis für eine gute Zusammenarbeit und positive Ergebnisse schafft eine Klausurtagung mit dem neu gewählten Betriebsrat. Nicht nur Politiker gönnen sich diesen Luxus.

Auch Sie sollten diese Gelegenheit zu Beginn einer neuen Amtszeit nutzen. Denn bevor Sie wieder in Routinearbeiten versinken und die Tagesarbeit überwiegt, sollte Zeit für eine kleine Pause sein. Als mögliche Themen schlägt die Arbeitgeberrechte Betriebsrat-Redaktion Folgendes vor.
  • Einigen Sie sich möglichst auf eine gemeinsame Zielsetzung.
  • Legen Sie die Prioritäten in der Zusammenarbeit fest.
  • Planen Sie gemeinsame Projekte mit dem Betriebsrat.
  • Optimieren Sie die Arbeitsorganisation und die Kommunikationsstrukturen.

Gleich zu Beginn der Klausurtagung sollten Sie die 3 goldenen Regeln der Klausur festlegen, nämlich:
  • Zuhören und nicht gleich Kontra geben.
  • Jede und jeder darf ausreden.
  • Erst Ideen sammeln und dann diskutieren.


Alles über die Betriebsratswahlen und wie sie ablaufen, finden Sie hier:
Beitrag veröffentlicht am: 07.08.2006
Aus: Praxishandbuch Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 0 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/1063
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Die besten Reden von A bis ZDie besten Reden von A bis Z
Reden halten viele Leute. Aber - UNTERHALTEN die ihr Publikum auch? So machen Sie es besser:

Nutzen Sie Ihre negativen Erfahrungen als Zuhörer langweiliger Ansprachen, um ab sofort BESSERE Reden zu halten, als SIE bisher anhören mussten:
  • Motivieren und begeistern Sie Ihr Publikum wie nie zuvor.
  • Treten Sie als souveräne Führungspersönlichkeit auf.
  • Glänzen Sie durch treffende Zitate und zündende Pointen.
  • Reißen Sie Ihre Zuhörer zu endlosen Beifallsstürmen hin.
Kurz: UNTERHALTEN Sie Ihr Publikum - und führen Sie es dahin, wo Sie es haben wollen!

Das gelingt Ihnen ab sofort ganz leicht.

Denn ab jetzt arbeiten hoch bezahlte Rethorik-Trainer und Unternehmensberater für Sie...

Im Handbuch „Die BESTEN Reden von A bis Z“ stellen diese Rede-Profis nun auch Vereinsvorständen, Kommunalpolitikern, Behördenchefs, Abteilungsleitern, Gewerkschaftern, etc Ihr Fachwissen zur Verfügung. Für Reden beruflich und privat.

Ihre Rede ist perfekt. Mitreißend in der Wortwahl. Überzeugend in der Logik.

Sie erreichen mit Ihrer Rede was Sie wollen ... Hier erfahren Sie, wie es geht!



Diese aktuellen News & Tipps für Selbstständige und Unternehmer könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Selbstständige und Unternehmer

 

E-Mail-Newsletter: Unternehmen konkret

Ihr kostenloser E-Mail-Newsletter von business-best-practice.de

Ihre E-Mail-Adresse:



Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für „Selbstständige & Unternehmer“:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory