Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2017
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Michael T. Sobik
Michael T. Sobik

Zeigen Sie als Arbeitgeber ruhig mal Flagge

Anzeige




 

Anzeige
Seminare für Sekretärinnen

 
 
Beitrag twittern
Bleiben Sie als Marke im Gedächtnis

Erfolgreiche Marken bleiben im Gedächtnis Ihrer Kunden. Sie werden „zu Freunden“, wie es der Putzmittelriese Henkel auf den Punkt bringt.

Mit diesen Tipps aus simplify your business kommen Sie schnell zum Ziel:
  • Sichern Sie eine gleich bleibende Qualität

    Wenn Sie als Marke bestehen wollen, müssen Sie dauerhaft gleich bleibende Qualität liefern. Das gilt sowohl für Produkte wie für den Service.

    Wenn Sie z. B. als Optiker jedem Kunden kostenlos die Brille reinigen, müssen Sie dies durchhalten. Wenn nicht, verunsichern Sie Ihre Kundschaft. Machen Sie Ihre Leistung leicht wiedererkenn- und berechenbar.


  • Seien Sie vorsichtig mit Änderungen

    Kunden werden misstrauisch, wenn sich das Aussehen „ihrer“ Lieblingsmarke plötzlich verändert. Wenn Sie für Ihre Schokolade z. B. statt lila plötzlich braunes Einwickelpapier verwenden würden, müssten Sie diese Änderung begründen und erklären, dass sich an der Echtheit des Inhalts nichts geändert hat. Daher ist Vorsicht bei allen Äußerlichkeiten angebracht.

  • Geben Sie der Leistung Ihren Namen

    Domizlaff rät: Wählen Sie keinen Kunstnamen für Ihre Leistung, sondern nennen Sie Ihre Leistung nach sich selbst.

    Kennen Sie z.B. Dr. Beckmanns Fleckensalz ? Jeder mag sich diesen Herrn, den Namensgeber, anders vorstellen, ob er blond oder schwarz, groß oder klein ist.

    Eines ist gewiss: Jeder stellt ihn sich irgendwie vor und gibt sich damit zufrieden. Jedenfalls mehr, als wenn das Produkt nach seinem wirklichen Hersteller delta pronatura Fleckensalz benannt wäre.


Lesen Sie hier den ersten Teil dieses Beitrags:
Beitrag veröffentlicht am: 14.07.2008
Aus: simplify your business – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 0 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/3254
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Die besten Reden von A bis ZDie besten Reden von A bis Z
So werden Sie ab sofort als Redner unschlagbar

Stellen Sie sich einmal vor, Sie würden mit Ihrer nächsten Rede Ihre Zuhörer mühelos von den Zielen Ihres Unternehmens überzeugen. Oder in Ihrer Rede eine unpopuläre Maßnahme so darstellen, dass jeder die Notwendigkeit einsieht – sogar die „Gewohnheitsnörgler“!

Und nun stellen Sie sich vor, dass solche Reden – und viele weitere mehr – bereits für Sie geschrieben sind. Überzeugend im Stil. Mitreißend in der Wortwahl. Brillant im Aufbau und in der Struktur. Kurz: perfekt!

Halten auch Sie ab sofort glänzende Reden, ohne Zeit für unnötige Vorarbeit zu vergeuden.

Die BESTEN Reden von A bis Z bieten Ihnen einen riesigen Fundus an perfekten Musterreden und Zitate für jeden Rede-Anlass im Beruf, im Verein, in der Schule, in der Politik – und natürlich auch für private Rede-Anlässe: Abschied, Antritt, Begrüßung, Eröffnung, Geburtstag, Hochzeit, Jubiläum, Neujahr, Laudatio, Trauer, Weihnachten und vieles mehr.

Lesen Sie hier mehr über die „BESTEN Reden von A bis Z“

Klicken Sie hier für Ihren kostenlosen „14-Tage-Gratis-Test“


Diese aktuellen News & Tipps für Selbstständige und Unternehmer könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Selbstständige und Unternehmer

 

Das Small Talk-Thema des Tages

Sie kennen das doch bestimmt auch: Sobald Sie kurz mit bekannten oder unbekannten Personen zusammentreffen, ist ein kurzes, unverbindliches Gespräch angesagt: Der Small Talk.

Egal, ob vor einem Seminar, einer Tagung, im Aufzug oder in der Warteschlange: Sie wollen sich ja nicht anschweigen. Aber was dann? Das Wetter und die gute oder schlechte Anreise als Small-Talk-Thema fallen den meisten noch ein. Wenn Sie es aber nicht wie alle machen wollen, schlagen wir Ihnen mit diesem Newsletter auf unserer Partnerseite small-talk-themen.de täglich ein aktuelles Thema vor, das Sie für Ihren Small Talk nutzen können.

Ihre E-Mail-Adresse:





Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für „Selbstständige & Unternehmer“:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory