Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2018
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Friederike Becker-Lerchner
Friederike Becker-Lerchner

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht …

Anzeige




 

Anzeige
Seminare für Sekretärinnen

 
 
Beitrag twittern
Bringen Sie „Ferialgefühl“ in Ihr Arbeitsleben!

Sterne
Bewertung
Dies ist ein
4 -Sterne-Beitrag von
business-best-practice.de
„Ferialgefühl“ nannte der österreichische Schriftsteller Robert Musil jenen speziellen sommerlichen Entspannungszustand, der Energie und Kreativität freisetzt.

Falls Ihr Urlaub noch aus steht oder gar nicht geplant ist – macht nichts: Hier 4 Tipps aus simplify organisiert, wie Sie sich das Ferialgefühl in Ihren Arbeitsalltag holen!

  1. Verschieben Sie Ihre Arbeitszeit!

    Stehen Sie generell 1 Stunde früher auf – das ist gar nicht schwer, da es morgens endlich wieder hell ist –, und verlassen Sie Ihr Büro auch früher. Nutzen Sie die Tatsache, dass es in den meisten Büros im Sommer deutlich ruhiger zugeht, um Ihre Aufgaben konzentriert abzuarbeiten.

    Und wenn Sie dann früher nach Hause kommen, machen Sie’s wie die Südländer: Gönnen Sie sich eine Siesta, als Zäsur zwischen Arbeits- und Privatleben. Danach kurz duschen, in frische Kleidung steigen, und Ihr Abend kann beginnen! Bereits 1/2 Siesta-Stunde hat eine große Wirkung – Sie benötigen viel weniger Nachtschlaf und können Ihren Abend deutlich verlängern.

  2. Sommerzeit am Morgen

    Falls Ihnen Siesta und verlängerter Abend weniger liegen, dann nutzen Sie doch die Extra-Stunde morgens für sich: Machen Sie in der noch frischen Morgenluft einen Spaziergang, einen kleinen Fahrradtrip, ziehen Sie ein paar Runden im Schwimmbad. Oder gönnen Sie sich ein ausgiebiges Frühstück auf der Terrasse, dem Balkon bzw. in irgendeinem Café in Ihrer Nähe, wo Sie draußen sitzen können.

  3. Die gute Laune teilen

    Überraschen Sie Kollegen und Mitarbeiter mal mit sommerlichen Mitbringseln wie Eis, Obst oder frischen bunten Schnittblumen.

  4. Der Arbeitsweg als Ausflug

    Falls Sie nicht aufs Auto angewiesen sind: Gehen Sie zu Fuß zur Arbeit bzw. zum Bahnhof, oder steigen Sie eine Haltestelle früher aus, und gehen Sie den Rest in lauer Luft gemütlich zu Fuß. Oder holen Sie zu diesem Zweck Ihr Fahrrad aus dem Keller: Wenn Sie ganz entspannt fahren, kommen Sie auch bei längeren Strecken topfit (und frisch) im Büro an.
Beitrag veröffentlicht am: 08.06.2009
Aus: simplify organisiert – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 3 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/4254
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Die besten Reden von A bis ZDie besten Reden von A bis Z
Ab sofort schütteln Sie Reden und Präsentationen binnen 15 Minuten aus dem Ärmel... mit diesen Profi-Tricks

Beeindrucken Sie jetzt mit einer Präsentation, die Ihre Zuhörer zum Staunen bringt – ganz ohne Vorbereitungs-Stress!

Ganz einfach: Diese 3_Schritte helfen Ihnen, Ihre Rede und Präsentation in weniger als 15 Minuten fertigzustellen:
  1. Sie finden Ihre perfekte Rede mit wenigen Blicken. >> hier

  2. Sie bekommen Alternativ-Zitate, damit Sie Ihre ausgewählte Rede anpassen können. >> hier

  3. Sie bekommen das fertige Rede-Manuskript mit Randnotizen, damit Sie beim Reden alle Aussagen schnell finden.>> Hier mehr darüber erfahren
Nachdem Sie in Rekordzeit Ihre Rede vorbereitet haben, reißen Sie Ihr Publikum mit geschliffenen Formulierungen, passenden Zitaten und mitreißenden Schluss-Sätzen von den Stühlen - und alle glauben, Sie hätten „improvisiert“...




Diese aktuellen News & Tipps für Führungskräfte, Leiter und Manager könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Führungskräfte, Leiter und Manager

 

E-Mail-Newsletter: Reden und präsentieren aktuell

„Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“ – das gilt keinesfalls im Berufsleben. Wer sich gekonnt in Szene setzen und sein Anliegen erfolgreich „rüberbringen“ kann, ist eindeutig im Vorteil. Und auch im Privatleben gibt es zahlreiche Situationen, wo Ihre rhetorischen Fähigkeiten gefragt sind: beispielsweise im Vereinsleben, aber auch bei wichtigen familiären Ereignissen.

„Reden und präsentieren aktuell“ hält jeden Mittwoch geldwerte Rhetorik-Tipps, pfiffige PowerPoint-Ideen, aktuelle Etikette-Empfehlungen sowie zeitgemäße Zitate für Sie bereit – damit Ihre nächste Rede, Ihre nächste Präsentation ein Bombenerfolg wird.

Ihre E-Mail-Adresse:





Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für Führungskräfte, Leiter und Manager:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory