Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2017
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Friederike Becker-Lerchner
Friederike Becker-Lerchner

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht …

Anzeige




 

Anzeige
Seminare für Sekretärinnen

 
 
Beitrag twittern
Checkliste: So kommunizieren Sie Personalabbau

Sterne
Bewertung
Dies ist ein
4 -Sterne-Beitrag von
business-best-practice.de
Die Situation: Dass Personal abgebaut werden muss, ist heute kein neues Thema mehr. Wenn ein Unternehmen rechtzeitig damit anfängt, hat es die Möglichkeit, dies weitestgehend unter Ausnutzung der natürlichen Fluktuation zu tun.

Nicht selten kommt es aber auch vor, dass Unternehmen zu drastischeren Mitteln greifen und sich bei der Stilllegung ganzer Betriebsteile eines Sozialplans bedienen müssen.

Diese Situationen sind auch für die Führungskräfte oft nur schwer zu verkraften, denn vielfach sind sie von der Maßnahme ja auch selbst betroffen. Trotzdem tragen Führungskräfte in dieser Situation eine besondere Verantwortung, weniger bei der Ausgestaltung des Sozialplans – dieser wird ja meist zwischen der Geschäftsleitung und den Arbeitnehmervertretern ausgehandelt – als vielmehr bei der Umsetzung der Maßnahmen im Betrieb.

Viele Vorgesetzte stehlen sich hier aus der Verantwortung, verweisen auf ihre eigene Ohnmacht oder setzen die erforderlichen Personalmaßnahmen mit einer kaum zu rechtfertigenden Härte um.

Die BESTEN Reden von A–Z-Tipp: Das sollten Sie in derartigen Fällen tun: Zunächst einmal hoffe wir, dass Sie von derartigen Situationen verschont bleiben. Sollten Sie dennoch einmal damit konfrontiert werden, dann beachten Sie folgende Punkte:

  • Unterdrücken Sie in dieser Situation nicht Ihre eigenen Gefühle. Sprechen Sie mit Ihren Mitarbeitern auch über Ihre eigenen Sorgen, egal, ob Sie selbst im Betrieb bleiben können oder nicht.

  • Nehmen Sie sich Zeit für die Mitarbeitergespräche, informieren Sie offen und versuchen Sie nie, die Situation zu beschönigen – sonst verlieren Sie Ihre Glaubwürdigkeit.

  • Zeigen Sie Verständnis für die Emotionen Ihrer Mitarbeiter. Lassen Sie auch Reaktionen zu, die Sie sonst nicht tolerieren würden. Ziehen Sie aber Grenzen, wenn Sie oder andere persönlich beleidigt werden.

  • Versuchen Sie, mit Ihren Mitarbeitern zu überlegen, welche Möglichkeiten ihnen diese Situation bietet. Das fällt sicherlich bei älteren Mitarbeitern, die geringe Aussichten haben, wieder in ein abhängiges Arbeitsverhältnis zu gelangen, sehr schwer.

    Aber vielleicht gibt es ja die Möglichkeit einer selbstständigen Tätigkeit. Es gibt viele Beispiele dafür, dass Leute auch in anderen Berufen noch im Alter aktiv sind. Das ist auf jeden Fall besser, als zu Hause Trübsal zu blasen.

Die BESTEN Reden von A–Z-Fazit: Versuchen Sie also, dieses Thema sehr vorsichtig und behutsam anzusprechen und den Blick des jeweiligen Mitarbeiters auf die Zukunft zu richten. Klären Sie Fragen, die der Mitarbeiter zur Durchführung des Sozialplans hat oder bieten Sie zumindest Ihre Hilfe dabei an.
Beitrag veröffentlicht am: 14.09.2009
Aus: Die BESTEN Reden von A–Z – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 5 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/4696
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Die besten Reden von A bis ZDie besten Reden von A bis Z
Faszinieren Sie Ihr Publikum mit anschaulichen Bildern – und sparen Sie 80 % Ihrer Vorbereitungszeit!

Schalten Sie das „Kopf-Kino“ bei Ihren Zuhörern ein? Vermitteln Sie eine bildliche Vorstellung von dem, was Sie sagen wollen? Wenn Ihnen das gelingt, begeistern Sie Ihr Publikum immer wieder. Der Applaus ist Ihnen sicher!

Doch – wo nehmen Sie die Bilder her? Mit welchen Zitaten, Chronikdaten und rhetorischen Figuren erzeugen Sie die Spannung, die Sie für Ihren Applaus unbedingt brauchen? Eigentlich haben Sie viel zu wenig Zeit für so eine Redevorbereitung...

Ganz einfach:

In den über Hunderten Musterreden des Praxishandbuchs „Die besten Reden von A bis Z“ sind die faszinierendsten Bilder, Vergleiche und Zitate bereits eingebaut. Für jeden denkbaren Anlass. Alles, was Sie tun müssen:
  • Die zum Anlass passende Musterrede auswählen
  • Die Rede mit den mitgelieferten Zitaten und Redebausteinen individuell "aufpeppen"
  • Fertig ist das Manuskript!
Sie sparen viele Stunden Vorbereitungszeit – Ihre Rede steht schon in 20 Minuten!

Probieren Sie es jetzt gleich kostenlos aus – und lassen Sie sich als Dankeschön gleich 3_wertvolle Reden-Ratgeber schenken. » Hier sofort herunterladen!

Lesen Sie hier mehr über die „BESTEN Reden von A bis Z“

Klicken Sie hier für Ihren kostenlosen „14-Tage-Gratis-Test“


Diese aktuellen News & Tipps für Personalverantwortliche, Unternehmer und Führungskräfte könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Personalverantwortliche, Unternehmer und Führungskräfte

 

E-Mail-Newsletter: Personal intern

Ihr kostenloser E-Mail-Newsletter von business-best-practice.de

Ihre E-Mail-Adresse:



Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für Personalleiter & Führungskräfte:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory