Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2018
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Hildegard Gemünden
Hildegard Gemünden

Soziale Medien: Sie müssen nicht auf allen Hochzeiten tanzen

Anzeige




 

Anzeige
Seminarangebot: Geprüfte Korrespondenz-Expertin

 
 
Beitrag twittern
Checkliste: Wann Ihre Angehörigen „Mitunternehmer“ sind

Sie haben Ihren Angehörigen offiziell eingestellt, weil er nicht nur rein „familienhafte Mitarbeit“ leistet?

Je mehr der folgenden Aussagen aus dem Handbuch für Selbstständige und Unternehmer Sie als zutreffend empfinden, desto wahrscheinlicher ist er Ihr Mitunternehmer und somit entgegen Ihrer Anmeldung sozialversicherungsfrei:

  • Der Angehörige übernimmt Führungsaufgaben und hat die volle Entscheidungskompetenz in allen betrieblichen Fragen.

  • Es gibt keine Vorgaben dazu, welche Aufgaben er in welchem Bereich zu erfüllen hat.

  • Er kann seine Tätigkeit also frei ausüben.

  • Bei seiner Tätigkeit für das Unternehmen bringt der Angehörige besondere Fachkenntnisse ein.

  • Er arbeitet eigenständig und unterliegt nicht Ihren Weisungen.

  • Er kann seine Arbeitszeit selbst einteilen.

  • Die Vergütung des Angehörigen hängt vom Gewinn des Unternehmens ab.

  • Von der Vergütung wird keine Lohnsteuer abgeführt.

  • Zahlungen an den Angehörigen werden nicht als Betriebsausgaben gebucht.

  • Der Angehörige darf ein Geschäftsfahrzeug auch privat uneingeschränkt mitbenutzen.

  • Sie haben mit dem Angehörigen keinen schriftlichen Arbeitsvertrag abgeschlossen.

  • Es besteht ein Arbeitsvertrag, aber darin wird mit dem Angehörigen kein Urlaubsanspruch vereinbart.

  • Sonderzahlungen wie Weihnachts- oder Urlaubsgeld sind mit ihm nicht vereinbart, obwohl andere Mitarbeiter sie bekommen.

  • Wird der Angehörige arbeitsunfähig, hat er keinen Anspruch auf Gehaltsfortzahlung.

  • Der mitarbeitende Angehörige hat Ihrem Betrieb ein Darlehen gewährt bzw. eine Bürgschaft übernommen.

  • Wenn das Unternehmen eine Gesellschaft ist: Der Angehörige ist mit mehr als 50 % an der Gesellschaft beteiligt.
Beitrag veröffentlicht am: 13.03.2009
Aus: Handbuch für Selbstständige und Unternehmer — Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 0 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/4280
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Seminare für SekretärinnenSeminare für Sekretärinnen
Seminare-fuer-Sekretaerinnen.de

Weiterbildung wird in Sekretariaten oft vernachlässigt – „Sie machen das auch ohne Seminar immer so toll“ bekommen Sekretärinnen oft zu hören. Wenn der Chef dann überraschend sagt „Ja, warum nicht!“, fehlt oft das Seminar-Angebot, das speziell für Ihren Aufgaben-Bereich zugeschnitten ist.

Hier schafft die neue Seite Seminare-fuer-Sekretaerinnen.de Abhilfe, denn sie bietet Sekretärinnen und Assistentinnen einen guten Überblick an Seminaren für die Themenbereiche, die heute in einem Sekretariat wichtig sind. Und das schon ab 475 Euro für ein Tages-Seminar!

Bereiten Sie sich perfekt für Ihr Weiterbildungs-Gespräch mit Ihrem Chef vor und präsentieren Sie ihm noch heute Ihre Vor-Auswahl an sinnvollen, praxisnahen Seminaren.



>> Übersicht unserer Sekretärinnen-Seminare



Diese aktuellen News & Tipps für Selbstständige und Unternehmer könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Selbstständige und Unternehmer

 

E-Mail-Newsletter: Unternehmen konkret

Ihr kostenloser E-Mail-Newsletter von business-best-practice.de

Ihre E-Mail-Adresse:



Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für „Selbstständige & Unternehmer“:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2018, web suxxess factory