Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2018
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Dr. Eike Wenzel
Dr. Eike Wenzel

Schlecker, „Discount-Wohlstand” und die neue Grammatik der Weltwirtschaft

Anzeige




 

Anzeige
Seminarangebot: E-Mails und Briefe nach der DIN 5008

 
 
Beitrag twittern
Der neue Brief-Berater, November 2014

Das lesen Sie in dieser Ausgabe:

Weihnachtskarten 2014

9 frische, moderne und freundliche Textideen
für Ihre Weihnachtskarten


Weihnachtsbriefe 2014

So formulieren Sie gelungene Weihnachtsgrüße an Geschäftspartner


Wie Sie Ihre Weihnachtspost-Umschläge in
diesem Jahr ruck, zuck bedrucken


Jeden Umschlag per Hand zu beschriften ist sicherlich
stilvoll und wertschätzend. Doch bei 50 Karten und mehr
ist das nicht mehr zumutbar. Unser Autor zeigt Ihnen
Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Umschläge ganz einfach
mit Ihren Outlook-Kontakten beschriften – ohne dass es
Sie Zeit und Nerven kostet.


So lehnen Sie Spendenanfragen freundlich
und einfühlsam ab


Nahezu jedes Unternehmen erhält Spendenanfragen.
Falls Sie nicht spenden möchten, könnten Sie die An-
frage einfach wegwerfen. Doch das ist unhöflich. Also
ringen Sie nach geeigneten Worten, um einfühlsam die
Anfrage abzulehnen. Wenn Sie dies ab sofort ohne die
üblichen Floskeln machen möchten und das Ganze
auch noch schnell gehen soll, freuen Sie sich auf viele
gelungene Formulierungen in diesem Beitrag.

Lesen Sie außerdem:

  • Gehaltsabrechnung nach Tod des
    Mitarbeiters verschicken


  • Stellvertretender – groß oder klein?


  • Wie Sie souverän und freundlich auf Beschwerden
    von Ihren Kunden reagieren


  • Zweifel beim Einsatz von Adjektiven und Adverbien?
    So machen Sie alles richtig


  • Zweifelsfragen in der gesprochenen Sprache,
    die in Ihrer Korrespondenz nichts verloren haben


  • Mit dem Regel-Assistenten sparen Sie Zeit und sorgen in Outlook für mehr Übersicht im Posteingang




Möchten auch Sie von den Tipps und Empfehlungen von dem Praxishandbuch „Der neue Brief-Berater“ profitieren? Dann fordern Sie jetzt Ihren persönlichen Gratis-Test an!

Beitrag veröffentlicht am: 12.11.2014
Anzeige
Aus: Der neue Brief-Berater, dem Korrespondenz-Beratungswerk, mit dem Sie jeden Brief in weniger als 5 Minuten perfekt formulieren.

Klicken Sie hier – es erwarten Sie Zeit sparende Tipps und viele Musterbriefe/ formulierungen von A bis Z, z. B.:Jetzt testen
  • A wie Absage
  • K wie Kondolenzschreiben
  • Z wie Zeugnisse
Derzeitige Sonderaktion: 100 % profitieren, 0 % Kosten – Machen Sie jetzt Ihren kostenlosen Test.

Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 0 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/9198
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Erweitern Sie Ihre betriebswirtschaftlichen KenntnisseBWL Wissen leicht gemacht
BWL-Zusammenhänge verstehen und Chefs besser unterstützen

Um Ihren Vorgesetzten bei Management-Entscheidungen optimal unterstützen zu können, benötigen Sie fundiertes BWL-Know-how.

Hintergrundwissen zu diesen Themen ist daher unerlässlich:
  • Unternehmensplanung und Kennzahlen
  • Jahresabschluss und Bilanz
  • Controlling und Steuerung
  • Kostenrechnung, Budgets und Forecasts

Wie Sie wirtschaftliche Zusammenhänge besser verstehen, erfahren Sie im Seminar BWL Wissen leicht gemacht


Melden Sie sich jetzt online an!



Diese aktuellen News & Tipps für könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für

 

Das Small Talk-Thema des Tages

Sie kennen das doch bestimmt auch: Sobald Sie kurz mit bekannten oder unbekannten Personen zusammentreffen, ist ein kurzes, unverbindliches Gespräch angesagt: Der Small Talk.

Egal, ob vor einem Seminar, einer Tagung, im Aufzug oder in der Warteschlange: Sie wollen sich ja nicht anschweigen. Aber was dann? Das Wetter und die gute oder schlechte Anreise als Small-Talk-Thema fallen den meisten noch ein. Wenn Sie es aber nicht wie alle machen wollen, schlagen wir Ihnen mit diesem Newsletter auf unserer Partnerseite small-talk-themen.de täglich ein aktuelles Thema vor, das Sie für Ihren Small Talk nutzen können.

Ihre E-Mail-Adresse:







Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2018, web suxxess factory