Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2018
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Hildegard Gemünden
Hildegard Gemünden

Soziale Medien: Sie müssen nicht auf allen Hochzeiten tanzen

Anzeige




 

Anzeige
Seminare für Sekretärinnen

 
 
Beitrag twittern
Gehört zu einem Blumengruß immer ein Begleitbrief?

Nicht immer – aber immer öfter. Bei Vorher- oder Nachher-Versand ist klar: Es geht nicht ohne Begleitschreiben. Wie sollten Gastgebende sonst wohl wissen, von wem die Überraschung kommt?

Der große Knigge-Tipp: Mögliche Inhalte solcher Briefe

Als Erstes bieten sich natürlich folgende Inhalte an: Dank für die Einladung; Freude, dabei sein zu dürfen/können; Vorfreude auf den Abend/nächsten Tag; Kompliment über die gelungene Veranstaltung/ein Detail (bei Nachher-Versand).

Eine weitere Möglichkeit: Erklären Sie in Ihrem Begleitbrief die Bedeutung der Blüten und wo Sie die Interpretation gefunden haben. Sie können auch die entsprechende Internetseite ausdrucken und mitschicken.

Oder – aber nur geeignet für Internetfans! – verweisen Sie in Ihrem Brief auf die entsprechende Internetseite.

Der große Knigge-Tipp: Bei persönlichem Überreichen

Auch wenn Sie Blumen persönlich überreichen, sollten Sie in den meisten Fällen auf einen Begleitbrief nicht verzichten. Nur bei kleinen, privaten Einladungen mit wenigen Gästen ist es nicht nötig, den Strauß mit etwas Schriftlichem zu überreichen.

Bei Anlässen mit einem größeren Gästekreis zählt es zum guten Stil, eine Karte oder einen Brief mit den Blumen abzugeben. Das erleichtert den Gastgebenden später für die Danksagungen die Zuordnung, welches (Blumen-) Präsent von wem gekommen ist.
Beitrag veröffentlicht am: 06.08.2009
Aus: Der große Knigge – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 0 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/3993
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Führungswissen für die AssistentinFührungswissen für die Assistentin
Führungswissen für die Assistentin

Überzeugen, delegieren und motivieren im Auftrag des Chefs

Als Assistent/-in müssen Sie Ihren Chef in seiner Führungsrolle effektiv unterstützen und wirksam entlasten.

Dabei sind Sie nicht selten die erste Anlaufstelle für Kollegen, Kunden und Mitarbeiter und müssen Ihren Chef auch in dessen Abwesenheit souverän vertreten.

An zwei intensiven Seminartagen erfahren Sie alles, was Sie für diese Aufgaben wissen müssen – Jetzt anmelden!



Diese aktuellen News & Tipps für Selbstständige und Unternehmer könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Selbstständige und Unternehmer

 

E-Mail-Newsletter: Reden und präsentieren aktuell

„Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“ – das gilt keinesfalls im Berufsleben. Wer sich gekonnt in Szene setzen und sein Anliegen erfolgreich „rüberbringen“ kann, ist eindeutig im Vorteil. Und auch im Privatleben gibt es zahlreiche Situationen, wo Ihre rhetorischen Fähigkeiten gefragt sind: beispielsweise im Vereinsleben, aber auch bei wichtigen familiären Ereignissen.

„Reden und präsentieren aktuell“ hält jeden Mittwoch geldwerte Rhetorik-Tipps, pfiffige PowerPoint-Ideen, aktuelle Etikette-Empfehlungen sowie zeitgemäße Zitate für Sie bereit – damit Ihre nächste Rede, Ihre nächste Präsentation ein Bombenerfolg wird.

Ihre E-Mail-Adresse:





Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für „Selbstständige & Unternehmer“:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2018, web suxxess factory