Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2017
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Michael T. Sobik
Michael T. Sobik

Zeigen Sie als Arbeitgeber ruhig mal Flagge

Anzeige




 

Anzeige
Seminare für Sekretärinnen

 
 
Beitrag twittern
Immer mehr Fach- und Führungskräfte wollen wechseln

Für Sie als Arbeitgeber wird es immer wichtiger, dass Sie Ihren Mitarbeitern einen attraktiven Arbeitsplatz bieten. Eine aktuelle Studie belegt nämlich, dass gerade qualifizierte Mitarbeiter sich immer häufiger mit dem Thema Arbeitsplatzwechsel auseinandersetzen. Der Grund: hoher Leistungs- und Wettbewerbsdruck in den Firmen.

In vielen Unternehmen ist derzeit ein Kampf um attraktive Arbeitsplätze entbrannt. Arbeitnehmer müssen sich ständig gegen Mitbewerber durchsetzen. Sie stehen daher unter einem hohen Leistungsdruck.

Hinzu kommt Karriereenttäuschung. Oft entspricht die Qualität der Tätigkeit nicht der Qulität der Ausbildung. Die Reaktion ist klar: In Zeiten des Mangels an gut qualifizierten Fachkräften ist der Arbeitsmarkt offen für alle wechselwilligen Mitarbeiter.

Empfehlung der Praxishandbuch Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber-Redaktion:

Um Ihre begehrten Fachkräfte zu halten, müssen Sie als Unternehmer aktiv werden. Attraktive Arbeitgeber mit unkonventionellen Rahmenbedingungen haben da deutlich bessere Chancen.

Ein wichtiges Beispiel ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hier können Sie als Arbeitgeber wichtige Punkte sammeln. Wenn Ihr Mitarbeiter weiß, dass die Familie kein Hemmschuh für die betriebliche Karriere ist, wird er sich von Wechselgedanken verabschieden.

Gerade junge Frauen brauchen hier von Ihnen als Arbeitgeber ein deutliches Signal. Unterstützung bei der Kinderbetreuung und Entlastung der Eltern sind ganz entscheidende Wettbewerbsvorteile für Ihr Unternehmen. Werden Sie aktiv und heben Sie sich deutlich von Ihren Mitbewerbern ab.
Beitrag veröffentlicht am: 19.12.2008
Aus: Praxishandbuch Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 0 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/4056
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Führungswissen für die AssistentinFührungswissen für die Assistentin
So unterstützen, entlasten und vertreten Sie Ihren Vorgesetzten kompetent und souverän

In zahlreichen Übungen erhalten Sie Hilfestellungen zu folgenden Themen:

  • Sicher und verantwortlich mit der „geliehenen Macht” des Chefs agieren
  • Feedback geben, knifflige Situationen meistern, Konflikte lösen
  • Aufgaben sondieren, Sachverhalte klären, Leistungen einfordern
  • Als Mittlerin verschiedene Interessen geschickt unter einen Hut bringen
  • Besprechungen und Meetings gut planen und nachbereiten



Überzeugen, motivieren und delegieren im Auftrag des Chefs– Jetzt anmelden!



Diese aktuellen News & Tipps für Selbstständige und Unternehmer könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Selbstständige und Unternehmer

 

E-Mail-Newsletter: Unternehmen konkret

Ihr kostenloser E-Mail-Newsletter von business-best-practice.de

Ihre E-Mail-Adresse:



Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für „Selbstständige & Unternehmer“:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory