Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige
Staples: Ihr Partner für Bürobedarf





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2018
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Friederike Becker-Lerchner
Friederike Becker-Lerchner

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht …

Anzeige




 

Anzeige
Seminarangebot: E-Mails und Briefe nach der DIN 5008

 
 
Beitrag twittern
Lassen Sie sich nicht von Falschmeldungen verwirren!

„Knigge erlaubt Gesundheit wünschen“ – Diese Meldung kursierte kürzlich in den Medien. Auch ich – als Ausbilder für Knigge-Trainer – wurde im Seminar sofort darauf angesprochen. Und natürlich kam direkt die Nachfrage: „Was meinen Sie: stimmt das …?“

Als Leser des „Großen Knigge“ erfahren Sie immer aus erster Hand, wenn es im Bereich der modernen Umgangsformen neue Entwicklungen zu vermelden gibt. In diesem Fall handelt es sich allerdings um eine „Zeitungsente“, die Sie getrost wieder vergessen können.

In dem einen oder anderen Zeitungsartikel wurde jedoch eine zweite Meinung eingeholt, zum Beispiel die von Etikette-Expertin Susanne Helbach-Grosser: „In Heuschnupfen-Zeiten, wenn das halbe Büro niest, ist es absolut störend, wenn ständig und aus jedem Winkel jemand ’Gesundheit‘ ruft“ sagt sie. Höflicher ist es, kommentarlos über einen Niesanfall hinwegzugehen.

Dieser Meinung sind auch weiterhin die Experten des „Deutschen Knigge-Rates“ und des „Großen Knigge“, die seit vielen Jahren sorgfältig recherchieren, welche Empfehlungen zeitgemäß sind und an die Öffentlichkeit gelangen sollten. Mein persönlicher Tipp als Journalist: Prüfen Sie die Qualität der Informationsquelle und lassen Sie sich nicht von „Zeitungsenten“ verwirren.

Mit herzlichen Grüßen

Rainer Wälde
Herausgeber von Der große Knigge

Beitrag veröffentlicht am: 11.05.2009
Rainer Wälde
Rainer Wälde
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 0 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/4644
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Präsentationen und Vorlagen mit StrukturPräsentationen und Vorlagen mit Struktur
So strukturieren Sie Vorlagen und Präsentationen für Ihren Chef!

Wie schaffen Sie es, auch Präsentationen für Ihren Chef perfekt strukturiert aufzubereiten?

Im zweitägigen Intensiv-Seminar Präsentationen und Vorlagen mit Struktur üben Sie sich in der Kunst, immer einen „roten Faden“ zu verfolgen - sei es in internen Mitteilungen oder Vorstandsvorlagen.

Sie lernen, wie Sie Aussagen logisch gliedern, Inhalte gut gestalten und mit Ihrer effizienten Arbeit nicht nur Ihren Chef überzeugen.

Überzeugen Sie durch klare Botschaften und strukturierte Inhalte!



Diese aktuellen News & Tipps für Führungskräfte, Leiter und Manager könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Führungskräfte, Leiter und Manager

 

E-Mail-Newsletter: Management intern

Ihr kostenloser E-Mail-Newsletter von business-best-practice.de

Ihre E-Mail-Adresse:



Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für Führungskräfte, Leiter und Manager:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2018, web suxxess factory