Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige
Staples: Ihr Partner für Bürobedarf





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2018
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Jens Holtmann
Jens Holtmann

Billig einkaufen kann jeder

Anzeige




 

Anzeige
Seminarangebot: E-Mails und Briefe nach der DIN 5008

 
 
Beitrag twittern
Mit klaren Zielen aus der Krise

Nennen Sie die drei wichtigsten strategischen Ziele Ihres Unternehmens für die kommenden Jahre! Sie kennen sie nicht? Gut, dann folgende Frage: Wie lauten die Ziele für Ihren Bereich, Ihr Team und Ihren Arbeitsplatz für die nächsten zwei Jahre? Sie haben auch hierauf keine klare Antwort? Dann befinden Sie sich zurzeit in guter Gesellschaft mit vielen anderen Ihrer Führungskräfte-Kollegen. Den meisten fällt es in der momentanen Krise schwer, Ziele zu nennen. Warum?

Häufig hüllt sich das Top-Management in Schweigen. Um es auf den Punkt zu bringen: Viele wissen nicht genau, wohin sie das Unternehmen steuern sollen.

Hinzu kommt, dass sich keiner angreifbar machen will. Denn wer klare Ziele nennt und sie dann nicht einhalten kann, macht sich angreifbar.

Trotzdem: Ohne klare Ziele können Sie Ihre Leute nicht führen und vor allem nicht motivieren. Das sollten Sie dem Top-Management in Ihrem Unternehmen immer wieder signalisieren. Sie brauchen klare Vorgaben, um diese wiederum an Ihre Mitarbeiter in konkrete Zielvereinbarungen zu übersetzen. Gerade in der Wirtschaftskrise dient die Zielvereinbarung der Sicherheit und Motivation Ihrer Mitarbeiter.

Zielsicherheit für die Zukunft wünscht Ihnen

Ihre

Angelika Rodatus
Chefredakteurin Führungskraft aktuell

Beitrag veröffentlicht am: 13.07.2009
Angelika Rodatus
Angelika Rodatus
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 0 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/4865
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Erweitern Sie Ihre betriebswirtschaftlichen KenntnisseBWL Wissen leicht gemacht
BWL-Zusammenhänge verstehen und Chefs besser unterstützen

Um Ihren Vorgesetzten bei Management-Entscheidungen optimal unterstützen zu können, benötigen Sie fundiertes BWL-Know-how.

Hintergrundwissen zu diesen Themen ist daher unerlässlich:
  • Unternehmensplanung und Kennzahlen
  • Jahresabschluss und Bilanz
  • Controlling und Steuerung
  • Kostenrechnung, Budgets und Forecasts

Wie Sie wirtschaftliche Zusammenhänge besser verstehen, erfahren Sie im Seminar BWL Wissen leicht gemacht


Melden Sie sich jetzt online an!



Diese aktuellen News & Tipps für Personalverantwortliche, Unternehmer und Führungskräfte könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Personalverantwortliche, Unternehmer und Führungskräfte

 

E-Mail-Newsletter: Personal intern

Ihr kostenloser E-Mail-Newsletter von business-best-practice.de

Ihre E-Mail-Adresse:



Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für Personalleiter & Führungskräfte:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2018, web suxxess factory