Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2018
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Gerhard Schneider
Gerhard Schneider

Stilles Örtchen

Anzeige




 

Anzeige
Seminarangebot: Geprüfte Korrespondenz-Expertin

 
 
Beitrag twittern
Nicht immer nur kürzer: Wie Sie auch längere Arbeitszeiten anordnen können

Sterne
Bewertung
Dies ist ein
5 -Sterne-Beitrag von
business-best-practice.de
Manche Betriebe sind von der Wirtschaftskrise regelrecht auf dem falschen Fuß erwischt worden. Trifft das auch auf Ihren Betrieb zu und wollen Sie etwa mit geplanten Einstellungen warten, bis sich die Lage wieder bessert, können Sie natürlich vorübergehend auch zu einem anderen Mittel greifen, um Ihren Bedarf an Arbeitskraft zu decken: zu einer Verlängerung der Arbeitszeit.

Praxishandbuch Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber-Hintergrundwissen: Was dabei oft vergessen wird: Wie lange Ihr Mitarbeiter pro Woche arbeiten muss, entscheiden Sie als Arbeitgeber im Rahmen des Arbeitszeitgesetzes allein, wenn Sie keinem Tarifvertrag unterliegen, und zwar durch die Festlegung der Arbeitszeit im individuellen Arbeitsvertrag.

Hier hat Ihr Betriebsrat kein Mitspracherecht. Die nicht nur vorübergehende Verlängerung der regelmäßigen Arbeitszeit ist also nicht mitbestimmungspflichtig. Soll allerdings die betriebsübliche Arbeitszeit verlängert werden, sitzt Ihr Betriebsrat mit am Tisch. Betriebsüblich sind Arbeitszeiten, die für bestimmte Arbeitsplätze oder Arbeitnehmergruppen gelten. Wollen Sie diese Arbeitszeiten ausdehnen, müssen Sie das Mitbestimmungsrecht Ihres Betriebsrats aus § 87 Absatz 1 Nr. 2 BetrVG beachten und sich die Zustimmung Ihrer Arbeitnehmervertretung einholen.

Praxishandbuch Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber-Tipp: In Krisenzeiten lohnt es sich daher, sich mit Ihrem Betriebsrat rechtzeitig zusammenzusetzen und ein Bündnis für Arbeit zu schmieden.

So können Sie etwa in Form einer Betriebsvereinbarung die Dauer der betriebsüblichen Arbeitszeit auch ohne Lohnausgleich verkürzen oder verlängern, wenn Sie als Arbeitgeber dafür für einen bestimmten Zeitraum von betriebsbedingten Kündigungen Abstand nehmen.
Beitrag veröffentlicht am: 05.06.2009
Aus: Praxishandbuch Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 3 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/4659
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Führungswissen für die AssistentinFührungswissen für die Assistentin
Führungswissen für die Assistentin

Überzeugen, delegieren und motivieren im Auftrag des Chefs

Als Assistent/-in müssen Sie Ihren Chef in seiner Führungsrolle effektiv unterstützen und wirksam entlasten.

Dabei sind Sie nicht selten die erste Anlaufstelle für Kollegen, Kunden und Mitarbeiter und müssen Ihren Chef auch in dessen Abwesenheit souverän vertreten.

An zwei intensiven Seminartagen erfahren Sie alles, was Sie für diese Aufgaben wissen müssen – Jetzt anmelden!



Diese aktuellen News & Tipps für Selbstständige und Unternehmer könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Selbstständige und Unternehmer

 

E-Mail-Newsletter: Reden und präsentieren aktuell

„Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“ – das gilt keinesfalls im Berufsleben. Wer sich gekonnt in Szene setzen und sein Anliegen erfolgreich „rüberbringen“ kann, ist eindeutig im Vorteil. Und auch im Privatleben gibt es zahlreiche Situationen, wo Ihre rhetorischen Fähigkeiten gefragt sind: beispielsweise im Vereinsleben, aber auch bei wichtigen familiären Ereignissen.

„Reden und präsentieren aktuell“ hält jeden Mittwoch geldwerte Rhetorik-Tipps, pfiffige PowerPoint-Ideen, aktuelle Etikette-Empfehlungen sowie zeitgemäße Zitate für Sie bereit – damit Ihre nächste Rede, Ihre nächste Präsentation ein Bombenerfolg wird.

Ihre E-Mail-Adresse:





Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für „Selbstständige & Unternehmer“:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2018, web suxxess factory