Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige
Staples: Ihr Partner für Bürobedarf





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2018
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Bernd Röthlingshöfer
Bernd Röthlingshöfer

Privatheit gewinnt

Anzeige




 

Anzeige
Seminare für Sekretärinnen

 
 
Beitrag twittern
P&G zeigt, wie Sie künftig Ideen von außen ins Unternehmen holen

Ein Freizeitchemiker tüftelt in seiner Garage. Mit seiner Arbeit legt er die Grundlage für ein Produkt, das heute 500 Millionen US-Dollar Umsatz einbringt. Gut nur, dass Procter & Gamble (P&G) den Kontakt zu diesem Mann suchte – denn sonst hätte es das Produkt nie gegeben.

Trendletter-Einschätzung: Dieser Praxis liegt eine einfache Idee zugrunde:Die Intelligenz außerhalb des Unternehmens ist um ein Vielfaches größer als die innerhalb. Deshalb gilt es, sie mittels eines stabilen Verfahrens zu nutzen.

Intelligenz von außen, von Nicht-Mitarbeitern, zuschalten – warum ist das mit Blick auf das Jahr 2011 besonders wichtig? Antwort: Ingenieure anstellen wird immer schwieriger. Schon jetzt vergehen angesichts der Ebbe auf diesem Arbeitsmarkt mehr als 3 Monate, bis Sie einen geeigneten Ingenieur gefunden haben. Deshalb sollten Sie schnellere Wege gehen: auf Denkleistungen zugreifen, ohne den Denker zum Mitarbeiter zu machen.

So baute P&G die Kontakte zu externen Tüftlern auf: Der Konzern richtete ein eigenes Ressort ein, Titel: „Connect + Develop“ (C+D). Aufgaben: Einsendung von Vorschlägen animieren, geeignete Ideen herausfiltern, Ideengeber prämieren, Ideen in den internen Prozess einspeisen.

Personalschlüssel: Auf 1.000 Mitarbeiter kommt ca. ein C+D-Mitarbeiter. Ideen werden über ein firmeneigenes Ideen-Portal eingeworben. Wenn Sie in der Branche unbekannt bleiben wollen, schreiben Sie anonym über die Internet-Plattform www.innocentive.com aus. Machen Sie vor allem auf Fachkongressen bekannt, dass Sie Ideen suchen!

Trendletter-Votum: Mittels dieses Verfahrens kommen Sie auch in Zeiten von Personalknappheit an Ideen. P&G etwa konnte seine Entwicklungsausgaben gemessen am Umsatz in 10 Jahren halbieren.

Open Innovation – damit sollten Sie in der Praxis rechnen
  • Von 100 Vorschlägen, die hereinkommen, werden Sie etwa 5 sehr interessant finden.
  • 2 dieser 5 Vorschläge führen zu konkreten Projekten, die Ihr Geschäft weiterbringen.
  • Suchen Sie nicht erst dann extern nach Ideen, wenn Sie intern nicht weiterkommen.
Beitrag veröffentlicht am: 05.04.2011
Aus: Trendletter – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 0 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/6882
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Präsentationen und Vorlagen mit StrukturPräsentationen und Vorlagen mit Struktur
So strukturieren Sie Vorlagen und Präsentationen für Ihren Chef!

Wie schaffen Sie es, auch Präsentationen für Ihren Chef perfekt strukturiert aufzubereiten?

Im zweitägigen Intensiv-Seminar Präsentationen und Vorlagen mit Struktur üben Sie sich in der Kunst, immer einen „roten Faden“ zu verfolgen - sei es in internen Mitteilungen oder Vorstandsvorlagen.

Sie lernen, wie Sie Aussagen logisch gliedern, Inhalte gut gestalten und mit Ihrer effizienten Arbeit nicht nur Ihren Chef überzeugen.

Überzeugen Sie durch klare Botschaften und strukturierte Inhalte!



Diese aktuellen News & Tipps für Werbung, Marketing und Trends könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Werbung, Marketing und Trends

 

Das Small Talk-Thema des Tages

Sie kennen das doch bestimmt auch: Sobald Sie kurz mit bekannten oder unbekannten Personen zusammentreffen, ist ein kurzes, unverbindliches Gespräch angesagt: Der Small Talk.

Egal, ob vor einem Seminar, einer Tagung, im Aufzug oder in der Warteschlange: Sie wollen sich ja nicht anschweigen. Aber was dann? Das Wetter und die gute oder schlechte Anreise als Small-Talk-Thema fallen den meisten noch ein. Wenn Sie es aber nicht wie alle machen wollen, schlagen wir Ihnen mit diesem Newsletter auf unserer Partnerseite small-talk-themen.de täglich ein aktuelles Thema vor, das Sie für Ihren Small Talk nutzen können.

Ihre E-Mail-Adresse:





Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge zu den Themen "Werbung, Marketing & Trends":



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory