Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2017
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Michael T. Sobik
Michael T. Sobik

Zeigen Sie als Arbeitgeber ruhig mal Flagge

Anzeige




 

Anzeige
Seminarangebot: Geprüfte Korrespondenz-Expertin

 
 
Beitrag twittern
Restaurant-Reservierung per Auktion

Geschäftsidee-Tipp: Eine clevere Internet-Idee hat sich der amerikanische Banker Gabriel Erbst einfallen lassen. Er betreibt die Seite TableXchange, eine Auktionsplattform für Tischreservierungen in den besten Restaurants von New York.

Das Problem ist bekannt: Die angesagtesten Restaurants in der Stadt, die niemals schläft, sind oft Wochen, manchmal Monate im Voraus ausgebucht. Ein spontaner Besucher ist also chancenlos. Auf der anderen Seite gibt es oft genug Gäste, die eine Reservierung haben, diese aber kurzfristig nicht wahrnehmen können.

Und genau hier setzt das Angebot von TableXchange an: Statt die Reservierung sang- und klanglos fallen zu lassen, kann sie über das Internet-Portal zur Versteigerung angeboten werden.

So haben alle 3 Beteiligten einen Vorteil: Der Restaurantbetreiber verliert keine Gäste, der spontane Gast hat eine Chance und der Inhaber der Reservierung verdient ein paar Dollar für seine Mühe. Gabriel Erbst verdient an der Vermittlung der Plätze 10 % von der Gebühr, die der Anbieter verlangt, sowie an Werbung auf den Internet-Seiten.

Geschäftsidee-Fazit: Eine außerordentlich clevere Idee, die auch auf andere Bereiche (Sportveranstaltungen, Konzerte etc.) ausgeweitet werden kann. Und selbstverständlich auf andere Länder. Gabriel Erbst selbst plant schon den Sprung über den großen Teich; nächste Region ist London.
Beitrag veröffentlicht am: 18.08.2008
Aus: Die Geschäftsidee – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 0 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/3419
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Führungswissen für die AssistentinFührungswissen für die Assistentin
Führungswissen für die Assistentin

Überzeugen, delegieren und motivieren im Auftrag des Chefs

Als Assistent/-in müssen Sie Ihren Chef in seiner Führungsrolle effektiv unterstützen und wirksam entlasten.

Dabei sind Sie nicht selten die erste Anlaufstelle für Kollegen, Kunden und Mitarbeiter und müssen Ihren Chef auch in dessen Abwesenheit souverän vertreten.

An zwei intensiven Seminartagen erfahren Sie alles, was Sie für diese Aufgaben wissen müssen – Jetzt anmelden!



Diese aktuellen News & Tipps für Selbstständige und Unternehmer könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Selbstständige und Unternehmer

 

E-Mail-Newsletter: Reden und präsentieren aktuell

„Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“ – das gilt keinesfalls im Berufsleben. Wer sich gekonnt in Szene setzen und sein Anliegen erfolgreich „rüberbringen“ kann, ist eindeutig im Vorteil. Und auch im Privatleben gibt es zahlreiche Situationen, wo Ihre rhetorischen Fähigkeiten gefragt sind: beispielsweise im Vereinsleben, aber auch bei wichtigen familiären Ereignissen.

„Reden und präsentieren aktuell“ hält jeden Mittwoch geldwerte Rhetorik-Tipps, pfiffige PowerPoint-Ideen, aktuelle Etikette-Empfehlungen sowie zeitgemäße Zitate für Sie bereit – damit Ihre nächste Rede, Ihre nächste Präsentation ein Bombenerfolg wird.

Ihre E-Mail-Adresse:





Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für „Selbstständige & Unternehmer“:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory