Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2017
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Gerhard Schneider
Gerhard Schneider

Stilles Örtchen

Anzeige




 

Anzeige
Seminarangebot: E-Mails und Briefe nach der DIN 5008

 
 
Beitrag twittern
Schnell-Check „Serviette“: 5 Tipps für den stilvollen Umgang

Sterne
Bewertung
Dies ist ein
4 -Sterne-Beitrag von
business-best-practice.de
Damit Sie beim nächsten Geschäftsessen mit Ihrem Chef oder Kollegen nicht in die häufigsten Servietten-Fettnäpfchen treten, hat der große Knigge folgende 5 Tipps für Sie zusammengestellt:
  1. Wann darf man die Serviette vom Tisch nehmen?

    Warten Sie so lange, bis die Gastgeberin (alternativ: der Gastgeber) die Serviette vom Tisch nimmt. Sie führt Regie und wird als Erste aktiv. Hintergrund: Früher war das Serviette-in-den- Schoß-Legen ein Zeichen der Gastgeberin an die Bediensteten, dass der Service beginnen darf.

  2. Was tun, wenn es keinen Gastgeber gibt?

    Gibt es keinen Gastgeber, können Sie die Serviette bereits vom Tisch nehmen, wenn die Servicekraft die Speisekarten reicht oder nachdem Sie gewählt haben. Legen Sie die Serviette spätestens auf den Schoß, bevor das Amuse Gueule oder der erste Gang serviert wird.


  1. Sollten Sie eine heruntergefallene Serviette liegen lassen?

    Könnte die heruntergefallene Serviette für Servicekräfte und andere Gäste zur Stolperfalle werden, sollten Sie sie sofort aufheben. Sicherheit geht vor! In einem guten Lokal wird die aufmerksame Servicekraft Ihnen wahrscheinlich zuvorkommen. Benutzen Sie die Serviette nicht weiter, sondern bitten Sie um eine neue.

  2. Wie benutzt man eine Serviette richtig?

    Die Serviette ist weder zum Wischen noch zum Putzen da, sondern um dezent die Lippen abzutupfen. Sie ist nicht dazu gedacht, sich die Nase zu putzen oder Schweißtropfen von der Stirn aufzunehmen. Solche Zweckentfremdungen sind tabu. Für Notfälle sollten Sie immer ein Stoff- oder Papiertaschentuch bei sich haben.

  3. Wohin mit der Serviette, wenn Sie den Tisch verlassen?

    In Deutschland legen Sie die Serviette auf den Tisch, wenn Sie ihn kurz verlassen. Ob Sie sie rechts oder links neben das Gedeck legen, hängt davon ab, wo Platz ist. Ist das Menü beendet, legen Sie die Serviette ebenfalls rechts oder links locker zusammengefaltet neben das Gedeck.

Der große Knigge-Extra-Tipp: So bleibt die Serviette auf dem Schoß

Legen Sie die Serviette mit der etwas raueren Innenseite auf den Schoß. Dann bleibt Sie besser haften und fällt nicht so schnell hinunter.

Übrigens: Fällt die Serviette unter den Tisch und ist für Sie unerreichbar, lassen Sie sie dort liegen. Unter dem Tisch stellt das Stoffstück keine Gefahr für andere dar.
Beitrag veröffentlicht am: 05.08.2008
Aus: Der große Knigge – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 23 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/3582
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Führungswissen für die AssistentinFührungswissen für die Assistentin
Führungswissen für die Assistentin

Überzeugen, delegieren und motivieren im Auftrag des Chefs

Als Assistent/-in müssen Sie Ihren Chef in seiner Führungsrolle effektiv unterstützen und wirksam entlasten.

Dabei sind Sie nicht selten die erste Anlaufstelle für Kollegen, Kunden und Mitarbeiter und müssen Ihren Chef auch in dessen Abwesenheit souverän vertreten.

An zwei intensiven Seminartagen erfahren Sie alles, was Sie für diese Aufgaben wissen müssen – Jetzt anmelden!



Diese aktuellen News & Tipps für Sekretärinnen und Assistentinnen könnten Sie interessieren:

    Leider wurde kein Beitrag gefunden.
Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Sekretärinnen und Assistentinnen

 

Das Small Talk-Thema des Tages

Sie kennen das doch bestimmt auch: Sobald Sie kurz mit bekannten oder unbekannten Personen zusammentreffen, ist ein kurzes, unverbindliches Gespräch angesagt: Der Small Talk.

Egal, ob vor einem Seminar, einer Tagung, im Aufzug oder in der Warteschlange: Sie wollen sich ja nicht anschweigen. Aber was dann? Das Wetter und die gute oder schlechte Anreise als Small-Talk-Thema fallen den meisten noch ein. Wenn Sie es aber nicht wie alle machen wollen, schlagen wir Ihnen mit diesem Newsletter auf unserer Partnerseite small-talk-themen.de täglich ein aktuelles Thema vor, das Sie für Ihren Small Talk nutzen können.

Ihre E-Mail-Adresse:





Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für „Sekretärinnen & Assistentinnen“:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory