Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2018
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Angelika Rodatus
Angelika Rodatus

Zauberworte bewusst einsetzen

Anzeige




 

Anzeige
Seminare für Sekretärinnen

 
 
Beitrag twittern
Schnell-Check „Trauer“: Wie reagieren, wenn jemand um den Verlust eines geliebten Menschen trauert?

Sterne
Bewertung
Dies ist ein
4 -Sterne-Beitrag von
business-best-practice.de
Wenn in Ihrem Arbeitsumfeld oder Freundeskreis jemand eine ihm wichtige Person verliert, ist höchste Sensibilität angebracht. Da der Tod heutzutage nicht mehr unbedingt alltäglich ist, wissen viele Menschen nicht, wie man am besten mit Trauernden umgeht, wie sie reagieren und was sie sagen sollen. Ja, viele haben diese Erfahrung noch nie selbst machen müssen.

Folgen Sie diesen 4 Empfehlungen aus dem großen Knigge, damit Sie hier nicht ungewollt in ein Fettnäpfchen treten.

  1. Reagieren Sie schnell

    Lassen Sie den Trauernden mit seinen Emotionen nicht allein. Handeln Sie so schnell wie möglich, denn die ersten Beileidsbekundungen sind die wertvollsten. Selbst wenn Sie nur sagen, dass Ihnen die Worte fehlen, ist dies besser als Schweigen.

  2. Schreiben Sie einen Brief

    Auch wenn Sie Ihr Beileid bereits persönlich oder per Telefon bekundet haben: Schreiben Sie einen Brief oder eine Kondolenzkarte. Ein gesprochenes Wort ist vergänglich und die Erinnerung daran verblasst. Briefe und Karten können stattdessen noch Wochen und Monate nach der Beerdigung Trost spenden.

  3. Bewahren Sie einen kühlen Kopf

    Sie helfen dem Hinterbliebenen nicht, indem Sie den Tod dramatisieren. Statt den Trauernden durch Theatralik noch depressiver zu stimmen, ist es besser, besonnen zu handeln und Ihre Empathie auf eine moderate Art und Weise zu zeigen. Unterstützung durch einen kühlen Kopf und klare Gedanken helfen dem Hinterbliebenen mehr als Klagelieder.

  4. Bieten Sie Hilfe an

    Der Hinterbliebene erwartet nicht, dass Sie ihm seine Gefühle nehmen, sondern dass Sie ihn ein Stück in seiner Trauer begleiten. Hören Sie zu und bieten Sie – je nach Enge der Beziehung – konkrete Hilfe an, zum Beispiel bei den Behördengängen oder bei den Projekten im Büro.
Beitrag veröffentlicht am: 20.10.2009
Aus: Der große Knigge – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 13 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/5093
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Die besten Reden von A bis ZDie besten Reden von A bis Z
So werden Sie ab sofort als Redner unschlagbar

Stellen Sie sich einmal vor, Sie würden mit Ihrer nächsten Rede Ihre Zuhörer mühelos von den Zielen Ihres Unternehmens überzeugen. Oder in Ihrer Rede eine unpopuläre Maßnahme so darstellen, dass jeder die Notwendigkeit einsieht – sogar die „Gewohnheitsnörgler“!

Und nun stellen Sie sich vor, dass solche Reden – und viele weitere mehr – bereits für Sie geschrieben sind. Überzeugend im Stil. Mitreißend in der Wortwahl. Brillant im Aufbau und in der Struktur. Kurz: perfekt!

Halten auch Sie ab sofort glänzende Reden, ohne Zeit für unnötige Vorarbeit zu vergeuden.

Die BESTEN Reden von A bis Z bieten Ihnen einen riesigen Fundus an perfekten Musterreden und Zitate für jeden Rede-Anlass im Beruf, im Verein, in der Schule, in der Politik – und natürlich auch für private Rede-Anlässe: Abschied, Antritt, Begrüßung, Eröffnung, Geburtstag, Hochzeit, Jubiläum, Neujahr, Laudatio, Trauer, Weihnachten und vieles mehr.

Lesen Sie hier mehr über die „BESTEN Reden von A bis Z“

Klicken Sie hier für Ihren kostenlosen „14-Tage-Gratis-Test“


Diese aktuellen News & Tipps für Sekretärinnen und Assistentinnen könnten Sie interessieren:

    Leider wurde kein Beitrag gefunden.
Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Sekretärinnen und Assistentinnen

 

Das Small Talk-Thema des Tages

Sie kennen das doch bestimmt auch: Sobald Sie kurz mit bekannten oder unbekannten Personen zusammentreffen, ist ein kurzes, unverbindliches Gespräch angesagt: Der Small Talk.

Egal, ob vor einem Seminar, einer Tagung, im Aufzug oder in der Warteschlange: Sie wollen sich ja nicht anschweigen. Aber was dann? Das Wetter und die gute oder schlechte Anreise als Small-Talk-Thema fallen den meisten noch ein. Wenn Sie es aber nicht wie alle machen wollen, schlagen wir Ihnen mit diesem Newsletter auf unserer Partnerseite small-talk-themen.de täglich ein aktuelles Thema vor, das Sie für Ihren Small Talk nutzen können.

Ihre E-Mail-Adresse:





Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für „Sekretärinnen & Assistentinnen“:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory