Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige
Staples: Ihr Partner für Bürobedarf





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2018
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Rainer Wälde
Rainer Wälde

Was ziehen Sie an, wenn klare Vorgaben fehlen?

Anzeige




 

Anzeige
Seminare für Sekretärinnen

 
 
Beitrag twittern
Selbstvorstellung als „Frau“: Warum Frauen sich selbst nicht als „Frau Muster“ vorstellen sollten

Sterne
Bewertung
Dies ist ein
5 -Sterne-Beitrag von
business-best-practice.de
Es kommt immer wieder vor, dass Frauen sich selbst mit „Frau Muster“ oder „Frau Beispiel“ vorstellen. Diese Vorstellungsform ist auf alte Zeiten zurückzuführen.

Frau oder Fräulein?

Da verheiratete Frauen früher einen höheren Stand hatten als unverheiratete, wurden sie mit dem Zusatz „Frau“ vorgestellt. So war ihr Status klar: Sie hoben sich von den unverheirateten Fräuleins der Gesellschaft ab.

Der große Knigge-Insider-Tipp: Heute überflüssig

Die Vorstellung mit „Frau“ hatte also früher einen hohen Informationswert. Heute definiert sich der gesellschaftliche Status längst nicht mehr darüber, ob man verheiratet ist.

Auch die Bezeichnung „Fräulein“ ist passé. Und genau deswegen ist es auch überflüssig geworden, sich selbst als „Frau“ vorzustellen.

Zeitgemäß ist: Stellen Sie sich als Frau selbst vor, nennen Sie Vor- und Zunamen, z. B. „Angelika Muster“.

Der große Knigge-Tipp für Männer: Die Selbstvorstellung als „Herr Muster“ war noch nie korrekt. Nennen auch Sie bei der Selbstvorstellung Vor- und Zunamen, z. B. „Werner Muster“.

Die Selbstvorstellung mit Vor- und Zunamen hat auch praktische Vorteile:
  • Man kann sich Ihren Namen besser merken.

  • Es wirkt offen und selbstbewusst, seinen gesamten Namen preiszugeben, statt Informationen zurückzuhalten.

  • Zur ganzen Persönlichkeit gehört der komplette Name – und nicht nur ein Bruchstück davon.
Beitrag veröffentlicht am: 09.05.2008
Aus: Der große Knigge – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei einer Bewertung
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/3224
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Die geprüfte Korrespondenz-ExpertinDie geprüfte Korrespondenz-Expertin
Die geprüfte Korrespondenz-Expertin

Ihr Korrespondenzwissen wird jeden Tag auf die Probe gestellt. Jeden Tag werden viele E-Mails und Briefe an Kunden und Geschäftspartner getextet und geschrieben und gelegentlich kommen Sie nicht umhin, im Duden einzelne Wörter nachzuschlagen. Häufig investieren Sie viel mehr Zeit in einen Brief als nötig oder geplant ist, weil Ihnen die passende Formulierung fehlt.


Hier mehr über das Seminar: Korrespondenz-Expertin



Diese aktuellen News & Tipps für Führungskräfte, Leiter und Manager könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Führungskräfte, Leiter und Manager

 

Das Small Talk-Thema des Tages

Sie kennen das doch bestimmt auch: Sobald Sie kurz mit bekannten oder unbekannten Personen zusammentreffen, ist ein kurzes, unverbindliches Gespräch angesagt: Der Small Talk.

Egal, ob vor einem Seminar, einer Tagung, im Aufzug oder in der Warteschlange: Sie wollen sich ja nicht anschweigen. Aber was dann? Das Wetter und die gute oder schlechte Anreise als Small-Talk-Thema fallen den meisten noch ein. Wenn Sie es aber nicht wie alle machen wollen, schlagen wir Ihnen mit diesem Newsletter auf unserer Partnerseite small-talk-themen.de täglich ein aktuelles Thema vor, das Sie für Ihren Small Talk nutzen können.

Ihre E-Mail-Adresse:





Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für Führungskräfte, Leiter und Manager:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory