Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2018
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Dr. Eike Wenzel
Dr. Eike Wenzel

Schlecker, „Discount-Wohlstand” und die neue Grammatik der Weltwirtschaft

Anzeige




 

Anzeige
Seminarangebot: E-Mails und Briefe nach der DIN 5008

 
 
Beitrag twittern
So bekommen Sie unerledigte Post vom Tisch!

Das Phänomen „unerledigte Post“ ist weit verbreitet, und es hat 2 Tücken:

Zum einen wird das Beantworten von Briefen schwerer, je länger sie liegen. Und zum anderen entmutigt ein Stapel alter Post, Neueingänge sofort in Angriff zu nehmen – weil ja ohnehin kein Ende in Sicht scheint. Es lohnt sich also, sich einmal radikal auf den Grund vorzuarbeiten!

Mit dem folgenden System aus simplify organisiert räumen Sie dauerhaft auf:

simplify organisiert-Tipp 1: So bauen Sie alte Stapel ab
  • Fangen Sie heute neu an!
    Machen Sie einen klaren Schnitt, um sich durch die Altlasten nicht weiter demotivieren zu lassen. Bearbeiten Sie ab sofort eingehende Post umgehend. Denn die besten Ideen für eine Antwort kommen Ihnen meist direkt beim ersten Lesen.

  • Halten Sie sich an das Motto „Gut ist besser als perfekt“.
    Denn um ausführlich, fundiert und perfekt zu antworten, wird Ihnen zumeist die Zeit fehlen, sodass Sie das Bearbeiten von Briefen vertagen müssen. Verblüffen Sie Ihre Kommunikationspartner durch Schnelligkeit, nicht durch Länge, Schönheit und perfekte Form.

  • Entsorgen Sie angestaubte Poststapel.
    Werfen Sie konsequent Altlasten weg, die Sie noch nicht beantwortet haben – und vermutlich nie beantworten werden, weil Ihnen die lange Wartezeit mittlerweile peinlich ist. Dann lieber keine Antwort als eine, bei der Sie sich für monatelanges Liegenlassen entschuldigen müssen.

  • Selektieren Sie radikal.
    Nehmen Sie aus Prospekten und Zeitschriften heraus, was Sie später brauchen, und geben Sie den Rest ins Altpapier. So schmelzen entmutigend dicke Eingangsstapel ganz schnell zusammen.
simplify organisiert-Tipp 2: Und so verhindern Sie das Entstehen neuer Stapel

Verarbeiten Sie neue Post in 4 schnellen Schritten:
  1. Wenn Sie Ihre Post selbst öffnen: Legen Sie alle Umschläge so hin, dass Sie sie jeweils mit einem einzigen Handgriff aufschneiden können. Wichtig: Bezähmen Sie den Impuls, jetzt bereits die Umschläge zu leeren!

  2. Erst wenn alle Umschläge geöffnet sind: Entnehmen und stapeln Sie die Inhalte. Die leeren Umschläge kommen auf einen eigenen Haufen.

  3. Sichten Sie die Post kurz: Legen Sie Uninteressantes sofort auf den Haufen mit den leeren Umschlägen. Beim Rest kontrollieren Sie, ob ein Absender angegeben ist (oder ob Sie den vom Umschlag retten müssen).

  4. Entfernen Sie den Altpapierstapel vom Schreibtisch, und bearbeiten Sie die verbliebene Post.
Beitrag veröffentlicht am: 15.04.2008
Aus: simplify organisiert – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 0 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/3217
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Durchsetzungsstark im OfficeDurchsetzungsstark im Office
So vertreten Sie selbstbewusst und souverän die Belange Ihres Chefs

Als Sekretärin/Assistentin sind Sie oftmals gefordert, sich „als Königin ohne Reich” zu behaupten und dabei die Interessen Ihres Chefs und Ihres Teams sicher zu vertreten.

Dabei erleben Sie im Sekretariat täglich aufs Neue Situationen, in denen Ihre Durchsetzungskraft gefragt ist – sei es bei Kolleginnen und Kollegen, Kunden oder Geschäftspartnern. Sowohl im persönlichen Gespräch als auch am Telefon kommt es für Sie darauf an, sich souverän und freundlich durchzusetzen.

Lernen Sie Durchsetzungsstrategien kennen, die Sie täglich wirkungsvoll kommunizieren lassen, mit denen Sie das erreichen, was Sie wollen. Stärken Sie so Ihr persönliches Verhalten und Selbstbewusstsein.


Melden Sie sich jetzt an!



Diese aktuellen News & Tipps für Sekretärinnen und Assistentinnen könnten Sie interessieren:

    Leider wurde kein Beitrag gefunden.
Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Sekretärinnen und Assistentinnen

 

E-Mail-Newsletter: Sekretariat inside

Als Sekretärin und Assistentin ist es Ihre Aufgabe, Ihr Sekretariat perfekt und reibungslos zu führen und Ihren Chef bei seinen Aufgaben zu entlasten. Sekretariat inside hilft Ihnen dabei, Ihren Job optimal zu erledigen: mit Praxis-Tipps zu Organisation, Selbstmanagement, Chefentlastung, Korrespondenz, Etikette, Business English, Weiterbildung und vielem mehr.

Ihre E-Mail-Adresse:





Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für „Sekretärinnen & Assistentinnen“:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory