Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2017
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Gerhard Schneider
Gerhard Schneider

Stilles Örtchen

Anzeige




 

Anzeige
Seminare für Sekretärinnen

 
 
Beitrag twittern
So sichern Sie sich als Selbstständiger finanziell gegen lange Krankheiten ab

Es wird Ihnen hoffentlich nie passieren – aber treffen kann es jeden: Sie haben einen Unfall oder erleiden eine Krankheit und können dadurch für längere Zeit nicht arbeiten. Oft fällt damit auch ein Großteil Ihrer Einnahmen weg. Die Redaktion des Handbuchs für Selbstständige und Unternehmer rät Ihnen: Sichern Sie sich frühzeitig ab.

Krankengeld für gesetzlich Versicherte

Ab 2008 müssen gesetzliche Krankenkassen Ihnen Krankengeld als Wahltarif anbieten. Entscheiden Sie sich dafür, erhöht sich Ihr Krankenkassenbeitrag um 2 bis 3 Prozentpunkte je nach Höhe des Krankengeldes und nach Kasse. Sollten Sie arbeitsunfähig werden, erhalten Sie in der Regel ab der 7. Woche für längstens 78 Wochen Ihr Krankengeld ausgezahlt.

Private Krankentagegeld-Versicherung

Sind Sie privat krankenversichert, sollten Sie eine zusätzliche Krankentagegeld-Versicherung abschließen. In der normalen privaten Krankenversicherung ist ein solcher Schutz nämlich nicht vorgesehen.

Die private Krankentagegeld-Versicherung zahlt bei Arbeitsunfähigkeit einen Betrag bis zur vollen Höhe der Ihnen entgangenen Netto-Einnahmen – in der Regel, bis Sie wieder gesund sind oder aber eine Berufsunfähigkeit festgestellt wird.

Eine gute private Krankentagegeld-Versicherung für eine 40-jährige Frau oder einen gleichaltrigen Mann kostet für die Absicherung eines Netto-Einkommens von 1.500 € etwa 25 – 28 € pro Monat, wenn die Versicherung ab der 7. Woche leistet. Bei kürzeren Fristen steigen die Beiträge stark an.

Handbuch für Selbstständige und Unternehmer-Tipp: Achten Sie bei der Auswahl der Versicherung aufs Kleingedruckte: Der Versicherer sollte bei Rückfällen und wiederholter Arbeitsunfähigkeit innerhalb eines bestimmten Zeitraums zahlen, ohne dass Sie erneut 6 Wochen lang warten müssen.

Auch während stationärer Kur- und Reha-Maßnahmen sollte Ihr Anspruch auf Krankentagegeld bestehen. Zu empfehlen ist eine private Krankentagegeld- Versicherung auch, wenn Sie als gesetzlich Versicherter Ihren vollen Verdienstausfall absichern wollen. Das lohnt sich bei hohem Brutto-Einkommen ab rund 3.600 € monatlich.

Lesen Sie dazu auch folgenden Praxisbeitrag:
Beitrag veröffentlicht am: 08.09.2008
Aus: Handbuch für Selbstständige und Unternehmer — Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 0 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/3668
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Durchsetzungsstark im OfficeDurchsetzungsstark im Office
So vertreten Sie selbstbewusst und souverän die Belange Ihres Chefs

Als Sekretärin/Assistentin sind Sie oftmals gefordert, sich „als Königin ohne Reich” zu behaupten und dabei die Interessen Ihres Chefs und Ihres Teams sicher zu vertreten.

Dabei erleben Sie im Sekretariat täglich aufs Neue Situationen, in denen Ihre Durchsetzungskraft gefragt ist – sei es bei Kolleginnen und Kollegen, Kunden oder Geschäftspartnern. Sowohl im persönlichen Gespräch als auch am Telefon kommt es für Sie darauf an, sich souverän und freundlich durchzusetzen.

Lernen Sie Durchsetzungsstrategien kennen, die Sie täglich wirkungsvoll kommunizieren lassen, mit denen Sie das erreichen, was Sie wollen. Stärken Sie so Ihr persönliches Verhalten und Selbstbewusstsein.


Melden Sie sich jetzt an!



Diese aktuellen News & Tipps für Selbstständige und Unternehmer könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Selbstständige und Unternehmer

 

E-Mail-Newsletter: Unternehmen konkret

Ihr kostenloser E-Mail-Newsletter von business-best-practice.de

Ihre E-Mail-Adresse:



Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für „Selbstständige & Unternehmer“:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory