Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2017
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Angelika Rodatus
Angelika Rodatus

Zauberworte bewusst einsetzen

Anzeige




 

Anzeige
Seminare für Sekretärinnen

 
 
Beitrag twittern
So viel Zeit muss sein: Welche 5 „W”-Auskünfte beim Delegieren unerlässlich sind

Sterne
Bewertung
Dies ist ein
3 -Sterne-Beitrag von
business-best-practice.de
„Ich brauche nachher noch die Unterlagen der letzten 3 Meetings ...“

Solche zwischen Tür und Angel geäußerten Wünsche bzw. Anweisungen führen oft zu Missverständnissen und Zeitverlust.

Die Gefahr bei einer solchen Aussage: Unklar gestellte Aufgaben werden meistens über- oder untererfüllt. Meinte der Fragesteller nun die letzten 3 Teamsitzungen, die letzten 3 Vertriebsmeetings oder alle Treffen, die stattgefunden haben? Und in welchem Umfang: die kompletten Werke oder bestimmte Auszüge?

Ganz gleich, ob Sie interner Auftraggeber oder Auftragnehmer sind: Orientieren Sie sich beim Delegieren an den folgenden 5-„W“-Fragen aus dem Praxishandbuch Einfach organisiert!.

Geben Sie damit klare Anweisungen (oder erfragen Sie diese geduldig, wenn Sie derjenige sind, der zu flüchtig um etwas gebeten wird) – dieser kleine Zeiteinsatz macht sich vielfach bezahlt!

  1. Was: „Ich brauche genau ...“

  2. Wofür: „Ich brauche es für ...“

  3. Wie: „Ich hätte es gerne in folgender Form ...“

  4. (Bis) Wann: „Es soll spätestens bei mir sein am/um ...”

  5. Wo: „Es gibt Informationen und Quellen ...”

    Oder Wer: Frau X hat bereits daran gearbeitet ...”
Beitrag veröffentlicht am: 18.01.2011
Aus: Einfach organisiert! – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 2 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/6327
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Präsentationen und Vorlagen mit StrukturPräsentationen und Vorlagen mit Struktur
So strukturieren Sie Vorlagen und Präsentationen für Ihren Chef!

Wie schaffen Sie es, auch Präsentationen für Ihren Chef perfekt strukturiert aufzubereiten?

Im zweitägigen Intensiv-Seminar Präsentationen und Vorlagen mit Struktur üben Sie sich in der Kunst, immer einen „roten Faden“ zu verfolgen - sei es in internen Mitteilungen oder Vorstandsvorlagen.

Sie lernen, wie Sie Aussagen logisch gliedern, Inhalte gut gestalten und mit Ihrer effizienten Arbeit nicht nur Ihren Chef überzeugen.

Überzeugen Sie durch klare Botschaften und strukturierte Inhalte!



Diese aktuellen News & Tipps für Führungskräfte, Leiter und Manager könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Führungskräfte, Leiter und Manager

 

Das Small Talk-Thema des Tages

Sie kennen das doch bestimmt auch: Sobald Sie kurz mit bekannten oder unbekannten Personen zusammentreffen, ist ein kurzes, unverbindliches Gespräch angesagt: Der Small Talk.

Egal, ob vor einem Seminar, einer Tagung, im Aufzug oder in der Warteschlange: Sie wollen sich ja nicht anschweigen. Aber was dann? Das Wetter und die gute oder schlechte Anreise als Small-Talk-Thema fallen den meisten noch ein. Wenn Sie es aber nicht wie alle machen wollen, schlagen wir Ihnen mit diesem Newsletter auf unserer Partnerseite small-talk-themen.de täglich ein aktuelles Thema vor, das Sie für Ihren Small Talk nutzen können.

Ihre E-Mail-Adresse:





Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für Führungskräfte, Leiter und Manager:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory