Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2018
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Gerhard Schneider
Gerhard Schneider

Stilles Örtchen

Anzeige




 

Anzeige
Seminare für Sekretärinnen

 
 
Beitrag twittern
Später Start – und das mit Erfolg

Sterne
Bewertung
Dies ist ein
5 -Sterne-Beitrag von
business-best-practice.de
Wenn der 50. Geburtstag naht, beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Der späte Sprung in die Selbstständigkeit hat gute Erfolgschancen. Die wichtigsten Pluspunkte der älteren Gründer: Erfahrung, Erfahrung, Erfahrung.

„Heute ist mein berufliches Leben so bunt, wie ich es mir immer gewünscht habe“, erzählt die Hamburger Controlling-Beraterin Doris Andresen-Zöphel mit einem zufriedenen Gesichtsausdruck der Geschäftsidee-Redaktion. Vor 9 Jahren kündigte die damals 48-Jährige ihren gut dotierten Job als Controllerin in einem mittelständischen Unternehmen und gründete die planvoll controllingberatung. „Mir fehlten die Herausforderungen – für mich war der Job nur noch Routine.“

Intensive Akquise war nötig

Der Anfang war zäh – ohne Referenzen war es schwer, das Vertrauen der Kunden zu gewinnen. Erst nach einem halben Jahr intensiver Akquise konnte die Controllerin den ersten Kunden überzeugen, und auch danach dauerte der Unternehmensaufbau wesentlich länger als geplant.

Auf solche schwierigen Anlaufphasen muss sich heutzutage jeder Gründer einstellen, egal, wie alt er ist. Späte Gründer, die vorher oft gut verdient haben, müssen in dieser ersten Zeit allerdings meist stärkere finanzielle Abstriche machen als jüngere. Das fällt manchmal schwer.

Die positive Seite der Medaille: Mehr finanzielle Unabhängigkeit. Denn dank der jahrelangen Berufstätigkeit weist das Konto oft ein ansehnliches Plus aus.

Mut wurde belohnt

„Erst durch die Gründung habe ich gemerkt, dass ich gar nicht so sicherheitsbewusst bin, wie ich immer gedacht hatte“, sagt Doris Andresen-Zöphel heute. Ihr Mut wurde belohnt: Inzwischen betreut die Controlling-Beraterin rund 10 Mandate im Monat – und über zu wenig Abwechslung kann sie sich schon lange nicht mehr beklagen.

„Ich glaube, dass sowohl meine Berufs- als auch meine allgemeine Lebenserfahrung ein sehr wesentlicher Grund für meinen Erfolg sind. Jetzt kann ich endlich alles einbringen, was ich in den vielen Jahren gelernt habe.“ Genau diese Erfahrung ist der ganz große Pluspunkt der späten Gründer: Sie spart viel teures Lehrgeld beim Unternehmensaufbau und hilft, Probleme rasch und effektiv zu lösen. Dazu kommen oft viele gute Kontakte in die Branche.

Die Sprache der Kunden sprechen

Auch beim Umgang mit Menschen, egal, ob Kunden, Mitarbeiter oder Lieferanten, können späte Gründer punkten. „Ich spreche die Sprache meiner Kunden“, erklärt Kommunikationstrainerin Helga Sanne ihren Erfolg. „Beraten, verkaufen, Personalführung – damit hatte ich schon die notwendige Erfahrung.“

Die ausgebildete Hotelfachfrau machte Karriere in der Hotellerie, wo sie zuletzt ein Hotel leitete. Danach bereiste sie als Chefhostess auf Kreuzfahrtschiffen die ganze Welt und war Geschäftsführerin eines Reisebüros. Im Alter von 47 Jahren gründete sie gemeinsam mit ihrer Schwester Ingrid das Sprechforum Sanne in Hamburg. „Ich denke, dass mein breiter beruflicher Erfahrungsschatz ein riesiger Vorteil ist. Dadurch habe ich ein viel größeres Repertoire als viele andere Sprechtrainer.

Trotz aller Erfahrung: Bei jeder Gründung muss man einfach sehr viel Neues lernen. Das fällt manchmal schwer, ist aber für viele späte Gründer auch der Reiz. „Ich wollte es noch einmal wissen und etwas ganz anderes machen. Man muss aber bereit sein, auch mal zuzugeben, dass man etwas nicht weiß oder kann“, meint Helga Sanne. „Man muss die Selbstständigkeit wirklich wollen, dann schafft man es auch.“ Die Kommunikationstrainerin hat niemals an ihrer Entscheidung gezweifelt. Auch dann nicht, als sie in der Startphase an Krebs erkrankte. Helga Sanne hat gekämpft und sie hat gewonnen.

Die Belohnung: Ein turbulentes Leben, in dem es niemals langweilig wird: „Ich trage dazu bei, dass andere Menschen ihre Persönlichkeit voll entfalten können. Das ist eine Riesenbereicherung für mein Leben. Außerdem habe ich mich auch selbst enorm weiterentwickelt“, sagt sie. „Ich würde es immer wieder so machen.“

Geschäftsidee-Übersicht: Späte Gründung – so klappt’s
  • Offen bleiben

    Neugierig bleiben, sich Herausforderungen stellen und die Bereitschaft, auch mal von Jüngeren zu lernen, sind wichtige Bedingungen für den Erfolg.

  • Kontakte nutzen

    Nutzen Sie Ihr berufliches Netzwerk! Wofür haben Sie all die Jahre gearbeitet?

  • Sorgfältig planen

    Ältere sollten sich besonders gründlich vorbereiten – wenn’s nicht so läuft wie geplant, haben sie aufgrund des Alters weniger Zeit, Fehler auszubügeln.

  • Finanzen checken

    Vorsicht bei großen Investitionen – schließlich haben Sie ja weniger Jahre als Jüngere, um den Kredit zurückzahlen.
Beitrag veröffentlicht am: 07.01.2011
Aus: Die Geschäftsidee – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 2 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/6376
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Perfekte Ablage im digitalen OfficePerfekte Ablage im digitalen Office
Vorgänge optimieren. Ordnung schaffen. Wissen managen.


finden auch Sie manchmal ein Dokument nicht auf Anhieb? Müssen Sie manchmal Unterlagen zeitaufwändig suchen?

Hier hilft ein gut durchdachtes Ablagesystem. Und zwar klar strukturiert, effizient und transparent.
Wie das funktioniert, erfahren Sie im Seminar
Perfekte Ablage im digitalen Office.

In diesem zweitägigen Intensiv-Training lernen Sie, wie Sie Projekte und Prozesse teamfähig ablegen. So haben nicht nur Sie, sondern alle im Team alle Unterlagen sofort parat, wenn sie gebraucht werden. Das spart nicht nur eine Menge Zeit, sondern auch Nerven.

Der Weg zur teamfähigen Ablage: Wissen und Fakten sofort parat



Diese aktuellen News & Tipps für Selbstständige und Unternehmer könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Selbstständige und Unternehmer

 

E-Mail-Newsletter: Unternehmen konkret

Ihr kostenloser E-Mail-Newsletter von business-best-practice.de

Ihre E-Mail-Adresse:



Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für „Selbstständige & Unternehmer“:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory