Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2018
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Hildegard Gemünden
Hildegard Gemünden

Soziale Medien: Sie müssen nicht auf allen Hochzeiten tanzen

Anzeige




 

Anzeige
Seminare für Sekretärinnen

 
 
Beitrag twittern
Steigende Rohstoff- und Energiekosten: Was Sie jetzt tun sollten

Fast ein Drittel der mittelständischen Unternehmer in Deutschland sehen die Rohstoff- und Energiepreise als größtes Risiko für die eigene Geschäftstätigkeit an. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie des Beratungsunternehmens Ernst & Young. „Die explodierenden Rohstoffpreise werden für viele Unternehmen zu einem existenziellen Problem – vor allem, weil sich gerade im Mittelstand nur wenige gegen solche Risiken abgesichert haben“, heißt es in der Ausarbeitung.

Sie haben die besten Voraussetzungen

Wenn Sie ein mittelständisches Unternehmen besonders in den Branchen Handwerk und Industrie führen, brauchen Sie trotzdem nicht zu verzweifeln. Denn deutsche Mittelständler wie Sie sind von jeher zu Kreativität und Vielfalt gezwungen. Unsere Wirtschaft ist zudem international stark vernetzt und hat den weltweiten Konjunkturabschwung bisher gut weggesteckt.

simplify your business-Tipp: Minimieren Sie Ihr Versorgungsrisiko

„Der Zugang zu Ressourcen steht ganz oben auf der Agenda“, betont Burkhard Schwenker, Chef der Unternehmensberatung Roland Berger. Sichern Sie daher bereits jetzt Ihre Versorgung mit Rohstoffen, und denken Sie Ihre Energiekosten.
  1. Schließen Sie sich einer Einkaufskooperation an. Durch die Bündelung von Nachfragemengen können Sie von Konditionen profitieren, die sonst nur Großunternehmen erhalten. Infos: www.zgv-online.de und www.neuegenossenschaften.de

  2. Verhandeln Sie die Frachtkonditionen neu, wenn Ihr Lieferant jetzt die Preise mit Hinweis auf die Ausgaben für Diesel erhöht. Angemessen sind im Durchschnitt 2,5 %. Will er mehr, bitten Sie um eine genaue Aufschlüsselung der Mehrkosten.

  3. Senken Sie Ihren Energieverbrauch. Nutzen Sie dazu die Arbeitshilfen auf der Seite www.industrie-energieeffizienz.de.
Beitrag veröffentlicht am:
Aus: simplify your business – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 0 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/4265
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Die besten Reden von A bis ZDie besten Reden von A bis Z
Nur 30 Sekunden - und das Lampenfieber kommt nie wieder

Professionelle Redner wissen: die ersten 30 Sekunden Ihrer Rede entscheiden, ob Sie Ihr Publikum für sich gewinnen und am Ende mit Beifallsstürmen belohnt werden.

Diese kritische Hürde knacken die Profi-Redenschreiber mit einem Feuerwerk: Mit Einstiegssätzen, die das Publikum in den Bann ziehen. Diesen ersten Sätzen widmen sie viel, viel Zeit. Geübte Redner überlassen dabei nichts dem Zufall.

Übernehmen Sie jetzt ganz einfach deren Tricks.

Und das nächste Mal gehen auch Sie mit einem Siegerlächeln auf den Lippen zum Rednerpult - ohne Lampenfieber! Sie werden Selbstvertrauen haben in sich und Ihre Rede! Sie werden Ihre Zuhörer fesseln und danach den wohlverdienten Applaus genießen!

Auch wenn Sie bisher an sich gezweifelt haben, mit den

Klicken Sie hier für Ihren kostenlosen „14-Tage-Gratis-Test“


Diese aktuellen News & Tipps für Selbstständige und Unternehmer könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Selbstständige und Unternehmer

 

E-Mail-Newsletter: Reden und präsentieren aktuell

„Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“ – das gilt keinesfalls im Berufsleben. Wer sich gekonnt in Szene setzen und sein Anliegen erfolgreich „rüberbringen“ kann, ist eindeutig im Vorteil. Und auch im Privatleben gibt es zahlreiche Situationen, wo Ihre rhetorischen Fähigkeiten gefragt sind: beispielsweise im Vereinsleben, aber auch bei wichtigen familiären Ereignissen.

„Reden und präsentieren aktuell“ hält jeden Mittwoch geldwerte Rhetorik-Tipps, pfiffige PowerPoint-Ideen, aktuelle Etikette-Empfehlungen sowie zeitgemäße Zitate für Sie bereit – damit Ihre nächste Rede, Ihre nächste Präsentation ein Bombenerfolg wird.

Ihre E-Mail-Adresse:





Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für „Selbstständige & Unternehmer“:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory