Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2017
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Hildegard Gemünden
Hildegard Gemünden

Soziale Medien: Sie müssen nicht auf allen Hochzeiten tanzen

Anzeige




 

Anzeige
Seminare für Sekretärinnen

 
 
Beitrag twittern
Stolperfallen & Co.: So vermeiden Sie Arbeitsunfälle

Sterne
Bewertung
Dies ist ein
4 -Sterne-Beitrag von
business-best-practice.de
Im Büro verstecken sich viele Unfallquellen – gegen die Sie sich und andere mit ein paar einfachen Sicherheitsmaßnahmen jedoch sehr effektiv schützen können!

Hier die wichtigsten Tipps und Hinweise aus simplify organisiert:

  • Lassen Sie nichts auf dem Boden herumliegen.

  • Schließen Sie Schranktüren und Schubladen immer sofort nach Gebrauch.

  • Bringen Sie Hängeregale so hoch (oder auch so tief) an, dass niemand mit dem Kopf dagegenstoßen kann.

  • Beseitigen Sie Stolperfallen wie lose Abdeckleisten, unbefestigte Klebekanten oder Risse im Teppichboden.

  • Entfernen Sie Bodenkabel aus Sitz-, Steh- und Gehbereichen.

  • Lose Kabel verlegen Sie in Aufbodenkanälen oder bündeln sie in biegsamen Flachketten aus dem Elektrofachhandel.

  • Klettern Sie nicht auf Bürostühle oder andere wackelige Hilfsmittel, um an höhere Regale heranzukommen. Benutzen Sie dazu nur spezielle Aufstiegshilfen wie Rollhocker oder Bürotrittleitern.

  • Lassen Sie scharfe Ecken von Mobiliar, das sich aus engen Gehbereichen nicht entfernen lässt, ab runden.

So schützen Sie Ihre technische Ausstattung vor Schäden:
  • Stellen Sie in der Nähe von Geräten oder Maschinen keine Pflanzen auf: Damit vermeiden Sie, dass die Geräte beim Gießen versehentlich Wasser abbekommen.

  • Essen und trinken Sie möglichst nicht direkt am Computer. Falls Sie auf den Kaffee bei der Arbeit nicht verzichten möchten: Nehmen Sie einen breiten und standfesten Keramikbecher, und stellen Sie ihn nicht in den „Aktionsraum“ Ihrer Arme. Besonders gefährlich am Schreibtisch sind Plastikbecher, die sehr schnell umkippen.

  • Kontrollieren Sie beim Verlassen des Büros, ob alle Geräte und Maschinen abgestellt bzw. auf Standby geschaltet wurden. Vereinbaren Sie verbindlich miteinander, dass der jeweils als Letzter gehende Mitarbeiter vorsorglich einen „Geräterundgang“ macht.

Arbeitsplatzsicherheit im Büro – das sagen die Vorschriften:
  • Verbindungsgänge zum Arbeitsplatz müssen mindestens 0,60 m breit sein (DIN 4543-1 und ASR 17/1,2).

  • Fenstergriffe, Temperaturregler und Lichtschalter müssen frei zugänglich sein (DIN 4543-1 und ASR 17/1,2); Zugänge zum Einstellen der Heizung oder Öffnen des Fensters sollen mindestens 0,50 m breit sein (BGI 650).

  • Leitungen, Schläuche, Kabel möglichst in einer Höhe von 2 m verlegen. Wo das nicht möglich ist: trittsicher überdecken (BGI 643).

(ASR = Arbeitsstättenrichtlinie, BGI = Berufsgenossenschaftliche Information)
Beitrag veröffentlicht am: 30.03.2010
Aus: simplify organisiert – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 2 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/5378
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Wann holen SIE sich Ihr Landlächeln?Landlächeln
Wann holen SIE sich Ihr Landlächeln?

Das Landlächeln werden Sie erleben, wenn Sie sich auf das Erlebnis „Land“ einlassen: sei es, um die müden Knochen draußen in der Natur mal wieder zu reanimieren oder um sich vom hektischen Alltagsleben zu erholen.

Alle Sinne werden aktiviert und sorgen so dafür, dass jeder Teil Ihres Körpers Ihren Gesichtsmuskeln empfehlen wird, Ihren Mund zu einem entspannten Lächeln zu formen. Da können Sie gar nichts gegen tun :-)

Wollen Sie es erleben? Dann schauen Sie sich doch einmal unser Vulkaneifel-Ferienhaus an und nehmen Sie auch demnächst ein Landlächeln mit zurück in Ihren Alltag.

Kommen Sie doch mal kurz vorbei - wir freuen uns auf Sie!



Diese aktuellen News & Tipps für Personalverantwortliche, Unternehmer und Führungskräfte könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Personalverantwortliche, Unternehmer und Führungskräfte

 

Das Small Talk-Thema des Tages

Sie kennen das doch bestimmt auch: Sobald Sie kurz mit bekannten oder unbekannten Personen zusammentreffen, ist ein kurzes, unverbindliches Gespräch angesagt: Der Small Talk.

Egal, ob vor einem Seminar, einer Tagung, im Aufzug oder in der Warteschlange: Sie wollen sich ja nicht anschweigen. Aber was dann? Das Wetter und die gute oder schlechte Anreise als Small-Talk-Thema fallen den meisten noch ein. Wenn Sie es aber nicht wie alle machen wollen, schlagen wir Ihnen mit diesem Newsletter auf unserer Partnerseite small-talk-themen.de täglich ein aktuelles Thema vor, das Sie für Ihren Small Talk nutzen können.

Ihre E-Mail-Adresse:





Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für Personalleiter & Führungskräfte:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory