Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige
Staples: Ihr Partner für Bürobedarf





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2018
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Friederike Becker-Lerchner
Friederike Becker-Lerchner

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht …

Anzeige




 

Anzeige
Seminarangebot: Geprüfte Korrespondenz-Expertin

 
 
Beitrag twittern
Was ist Ihnen wirklich wichtig?

Brauchen Workaholics professionelle Hilfe, um von ihrer „Sucht“ loszukommen? Oder muss jemand an der Intelligenz seines Kindes zweifeln, wenn es dem Schulunterricht nur wenig Interesse entgegenbringt und damit als „motivationsschwach“ gilt? Zwei Fragen des amerikanischen Motivationsforschers Steven Reiss – und zweimal ein NEIN als Antwort:

  1. Kinder – wie Erwachsene – können ein grundsätzliches Interesse an Neuem haben oder eben auch nicht, je nach Ausprägung ihres Motivators „Neugier“. Über Intelligenz oder Lebenstüchtigkeit sagt das nichts aus, nur über ihre Präferenzen.

  2. Und: Viele Workaholics sind einfach glücklich mit dem, was sie tun. Sie versuchen eben nicht, „vor Lebensproblemen zu flüchten“ oder „eine innere Leere auszufüllen“. Sondern sie folgen z. B. ihrem ausgeprägten Interesse an Macht, Leistung oder Status. „Nichts zu tun erschöpft mich“, beschrieb Picasso dieses Lebensgefühl. „Wenn ich arbeite, entspanne ich mich. “


Und was sind Ihre Motivatoren? Was treibt – oder auch: was zieht – Sie an? Erstellen Sie Ihr persönliches Motiv-Profil! Alles, was Sie dafür brauchen, finden Sie in dem Beitrag Stärkenanalyse: Die 16 Lebensmotive im Praxishandbuch: Einfach organisiert!. Übrigens werden Sie mit Ihrem Profil nicht nur Interessantes über sich selbst erfahren. Sie werden auch besser verstehen, warum Ihre Mitmenschen so ganz anders denken und funktionieren als Sie. Eine spannende Motiv-Suche wünscht Ihnen

Ihre

Susanne Roth
Chefredakteurin Praxishandbuch: Einfach organisiert!

Beitrag veröffentlicht am: 19.03.2009
Susanne Roth
Susanne Roth
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 0 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/4454
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Optimale ChefentlastungOptimale Chefentlastung
Chefentlastung heute und morgen.

Sie managen Informationsflüsse und Termine und halten schon heute Ihrem Vorgesetzten den Rücken frei. Doch wie können Sie Ihren Chef noch besser unterstützen?

Im zweitägigen Intensiv-Seminar Optimale Chefentlastunglernen Sie, wie Sie Ihr Office transparent organisieren und mit den täglichen Herausforderungen souverän umgehen. Sie erfahren, wie Sie auch in schwierigen Situationen selbstsicher reagieren und sich Respekt im Office-Alltag verschaffen.



Werden Sie mit Ihrem Chef gemeinsam zum perfekten Team!



Diese aktuellen News & Tipps für Führungskräfte, Leiter und Manager könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Führungskräfte, Leiter und Manager

 

E-Mail-Newsletter: Management intern

Ihr kostenloser E-Mail-Newsletter von business-best-practice.de

Ihre E-Mail-Adresse:



Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für Führungskräfte, Leiter und Manager:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2018, web suxxess factory