Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2017
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Hildegard Gemünden
Hildegard Gemünden

Soziale Medien: Sie müssen nicht auf allen Hochzeiten tanzen

Anzeige




 

Anzeige
Seminarangebot: Geprüfte Korrespondenz-Expertin

 
 
Beitrag twittern
Welche 7 Sünden Sie bei Geschäftsessen auf jeden Fall vermeiden sollten

Sterne
Bewertung
Dies ist ein
5 -Sterne-Beitrag von
business-best-practice.de
Auch in Zeiten knapperer Etats sind Geschäftsessen nicht ausgestorben. Meiden Sie dabei folgende Fehler aus Einfach organisiert! kompakt, die zu Unannehmlichkeiten und Missverständnissen führen könnten:

  • Sünde 1: Unbekanntes Restaurant

    Wenn Geschäftsfreunde zu Ihnen kommen: Gehen Sie nicht in ein Restaurant, das Sie nicht persönlich kennen oder dessen Ruf Sie nicht kennen. So sind Sie vor peinlichen Überraschungen geschützt.

  • Sünde 2: Nicht reserviert

    Reservieren Sie einen Tisch, damit Sie mit Ihren Gästen nicht in einem vollen Restaurant umherirren müssen.

  • Sünde 3: Essen zu üppig für Gespräche

    Da das Gespräch an erster Stelle steht, sollten Sie als Gast oder Gastgeber nicht zu viel bestellen. 1 Hauptgericht („Ich empfehle Ihnen ... “) plus 1 Dessert sollten genügen.


  • Sünde 4: „Geheime” Absichten zu offensichtlich

    Wenn Sie Ihre(n) Geschäftspartner aus bestimmten Gründen besonders großzügig bewirten möchten, dann tun Sie das diskret: „Als Vorspeise empfehle ich Ihnen ...“, „Das Hauptgericht XY ist besonders gut ...

  • Sünde 5: Alkohol aufdrängen

    Seien Sie zurückhaltend mit alkoholischen Getränken. Am besten, Sie verzichten ganz darauf. Bestellen Sie nie ohne Absprache Alkoholika für Ihre Tischgenossen. Auch wenn Sie es mit dem Schnaps nach dem Essen gut meinen: Ihre Partner könnten sich bedrängt fühlen.

  • Sünde 6: Am Tisch bezahlen

    Wenn Sie der Einladende sind: Zahlen Sie diskret. In besseren Restaurants wird man Ihnen als Stammgast die Rechnung auch in Ihr Büro schicken.

  • Sünde 7: Als Eingeladener zu viel bestellen

    Seien Sie zurückhaltend mit Bestellungen. Gerade dann, wenn Ihnen bislang unbekannte Geschäftspartner (die erst noch welche werden wollen) allzu großzügig Speisen und Getränke offensichtlich oder durch die Hintertür (siehe Sünde 4) aufdrängen wollen.
Beitrag veröffentlicht am: 01.09.2010
Aus: Einfach organisiert! kompakt – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei einer Bewertung
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/6172
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Erweitern Sie Ihre betriebswirtschaftlichen KenntnisseBWL Wissen leicht gemacht
BWL-Zusammenhänge verstehen und Chefs besser unterstützen

Um Ihren Vorgesetzten bei Management-Entscheidungen optimal unterstützen zu können, benötigen Sie fundiertes BWL-Know-how.

Hintergrundwissen zu diesen Themen ist daher unerlässlich:
  • Unternehmensplanung und Kennzahlen
  • Jahresabschluss und Bilanz
  • Controlling und Steuerung
  • Kostenrechnung, Budgets und Forecasts

Wie Sie wirtschaftliche Zusammenhänge besser verstehen, erfahren Sie im Seminar BWL Wissen leicht gemacht


Melden Sie sich jetzt online an!



Diese aktuellen News & Tipps für Reden, Vorträge und Präsentationen könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Reden, Vorträge und Präsentationen

 

E-Mail-Newsletter: Reden und präsentieren aktuell

„Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“ – das gilt keinesfalls im Berufsleben. Wer sich gekonnt in Szene setzen und sein Anliegen erfolgreich „rüberbringen“ kann, ist eindeutig im Vorteil. Und auch im Privatleben gibt es zahlreiche Situationen, wo Ihre rhetorischen Fähigkeiten gefragt sind: beispielsweise im Vereinsleben, aber auch bei wichtigen familiären Ereignissen.

„Reden und präsentieren aktuell“ hält jeden Mittwoch geldwerte Rhetorik-Tipps, pfiffige PowerPoint-Ideen, aktuelle Etikette-Empfehlungen sowie zeitgemäße Zitate für Sie bereit – damit Ihre nächste Rede, Ihre nächste Präsentation ein Bombenerfolg wird.

Ihre E-Mail-Adresse:





Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge zu den Themen „Reden, Vorträge & Präsentationen“:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory