Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2018
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Gerhard Schneider
Gerhard Schneider

Stilles Örtchen

Anzeige




 

Anzeige
Seminare für Sekretärinnen

 
 
Beitrag twittern
Welche Reden Sie nicht halten sollten

Herr Roland Sch. aus Dortmund schrieb in einer E-Mail an die Redaktion des neuen Reden-Beraters:

„Ich muss als Geschäftsführer häufig vor Mitarbeitern, die mir nicht besonders sympathisch sind oder von deren Arbeit ich nicht beeindruckt bin, eine Rede zu Betriebsjubiläen oder anderen persönlichen Feierlichkeiten halten. Haben Sie Tipps, wie man z. B. einen Abteilungsleiter in die Frühpension verabschiedet, bei dem man eigentlich froh ist, sich endlich trennen zu können?“

Der neue Reden-Berater empfiehlt:

„Lieber Herr Sch., selbstverständlich können Sie eine andere Person der Geschäftsleitung bitten, in einem solchen Fall die Rede zu übernehmen. Ist es jedoch unumgänglich, dass gerade Sie diese Rede halten, so können wir Ihnen nachstehend folgende 5 Regeln als Hilfen anbieten:
  1. Jubeln Sie diesen Mitarbeiter nicht aus reiner Verlegenheit hoch. Das glaubt Ihnen keiner.

  2. Ebenso gilt, ihn nicht schlechter zu machen, als er ist. Das nimmt man Ihnen übel. Als Führungskraft haben Sie auch die Pflicht zur Objektivität.

  3. Fassen Sie Ihre Probleme mit dem Mitarbeiter mutig beim Schopf: ,Sie und ich haben in der Vergangenheit häufig gestritten, wir haben unterschiedliche Meinungen in manchen Dingen des Betriebsablaufs gehabt; wir sind teilweise auch anderer Auffassung über … Doch unsere Auseinandersetzungen haben wir auch für neue Denkanstöße nutzen können ... .‘

  4. Ihre differenzierte Haltung zu dem Mitarbeiter sollte sich nur auf den Arbeitsbereich beschränken.

  5. Versuchen Sie, in Ihrer Rede einen versöhnlichen Abschluss zu finden. Vielleicht gibt ein konzilianter Schluss-Satz auch dem Mitarbeiter die Möglichkeit, auf Sie zuzugehen.“
Beitrag veröffentlicht am: 20.04.2009
Aus: Der neue Reden-Berater — Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 0 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/4307
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Die geprüfte Korrespondenz-ExpertinDie geprüfte Korrespondenz-Expertin
Die geprüfte Korrespondenz-Expertin

Ihr Korrespondenzwissen wird jeden Tag auf die Probe gestellt. Jeden Tag werden viele E-Mails und Briefe an Kunden und Geschäftspartner getextet und geschrieben und gelegentlich kommen Sie nicht umhin, im Duden einzelne Wörter nachzuschlagen. Häufig investieren Sie viel mehr Zeit in einen Brief als nötig oder geplant ist, weil Ihnen die passende Formulierung fehlt.


Hier mehr über das Seminar: Korrespondenz-Expertin



Diese aktuellen News & Tipps für Personalverantwortliche, Unternehmer und Führungskräfte könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Personalverantwortliche, Unternehmer und Führungskräfte

 

E-Mail-Newsletter: Personal intern

Ihr kostenloser E-Mail-Newsletter von business-best-practice.de

Ihre E-Mail-Adresse:



Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für Personalleiter & Führungskräfte:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory