Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2017
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Friederike Becker-Lerchner
Friederike Becker-Lerchner

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht …

Anzeige




 

Anzeige
Seminare für Sekretärinnen

 
 
Beitrag twittern
Wenn Ihr Mitarbeiter die Jahresarbeitsentgeltgrenze unterschreitet

Sterne
Bewertung
2 Sterne bei
einer Bewertung
Ihre Mitarbeiter sind versicherungsfrei, wenn sie
  • 3 Kalenderjahre nacheinander mit ihrem Entgelt über der Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEGrenze) liegen und

  • auch die JAE-Grenze des folgenden Kalenderjahres überschreiten.

Werden beispielsweise die Arbeitszeit im Lauf eines Jahres und damit auch das Arbeitsentgelt herabgesetzt und dadurch die JAE-Grenze unterschritten, beginnt mit dem Tag nach der Unterschreitung wieder die Versicherungspflicht. Es muss hier also nicht bis zum Jahresende gewartet werden.

Beispiel aus dem Praxishandbuch Teilzeitkräfte und Aushilfen: Sie haben mit Ihrem Mitarbeiter vereinbart, dass er ab 1.10. die Arbeitszeit um ein Drittel reduziert und nunmehr bei Ihnen als Teilzeitkraft arbeitet.

Dadurch sinkt sein Arbeitsentgelt unter die laufende JAE-Grenze (2009: im Regelfall 48.150 Euro – monatlich 4.012,50 Euro). In den so genannten Bestandsfällen (2002 wurde die damalige JAE-Grenze überschritten und es besteht eine private Krankenversicherung) gelten 2009 jährlich 43.200 Euro und im Monat 3.600 Euro.

Ergebnis: Ihr Mitarbeiter ist ab dem 1.11. wieder versicherungspflichtig.

In der Praxis kommt es aber immer wieder vor, dass Arbeitgeber entweder den Eintritt der Versicherungspflicht übersehen oder glauben, dass sie erst zum Jahresende eintritt. Erst im Rahmen von Betriebsprüfungen wird dann oftmals festgestellt, dass Versicherungspflicht vorliegt.

Die Spitzenverbände der Sozialversicherungsträger haben sich in ihrer Besprechung vom 7./8.5.2008 darauf verständigt, dass die Krankenversicherungspflicht mit dem Beginn des Monats eintritt, der dem Datum des Prüfbescheids folgt.

Sie haben ferner festgelegt, dass Sie als Arbeitgeber in dem Prüfungsbescheid auf Ihre Meldepflichten hinzuweisen sind.
Beitrag veröffentlicht am: 14.07.2009
Aus: Praxishandbuch Teilzeitkräfte und Aushilfen – Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei einer Bewertung
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/4670
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Modern. Komfortabel. Exklusiv. Ihr Luxus-Ferienhaus mit Entspannungs-GarantieLandlächeln
Modern. Komfortabel. Exklusiv. Ihr Luxus-Ferienhaus mit Entspannungs-Garantie

Auf über 170 m² Wohlfühlfläche, verteilt auf 2 Etagen, bietet es Ihnen alles, was Sie brauchen, um Ihren Aufenthalt unvergesslich zu machen: viel Platz für 6 Personen, Sauna, Wellness-Duschen, Eckbadewanne, Kuschel-Betten, Kamin, einen wunderschönen Garten mit Teich, ein Klang- und Seh-Erlebnis im Wohnzimmer, eine unbezahlbar tolle Landschaft (Vulkaneifel) und vieles mehr – und das alles in einer hochwertigen Ausstattung, die kaum zu wünschen übrig lässt!

Schauen Sie doch mal kurz vorbei - wir freuen uns auf Sie!



Diese aktuellen News & Tipps für Personalverantwortliche, Unternehmer und Führungskräfte könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Personalverantwortliche, Unternehmer und Führungskräfte

 

Das Small Talk-Thema des Tages

Sie kennen das doch bestimmt auch: Sobald Sie kurz mit bekannten oder unbekannten Personen zusammentreffen, ist ein kurzes, unverbindliches Gespräch angesagt: Der Small Talk.

Egal, ob vor einem Seminar, einer Tagung, im Aufzug oder in der Warteschlange: Sie wollen sich ja nicht anschweigen. Aber was dann? Das Wetter und die gute oder schlechte Anreise als Small-Talk-Thema fallen den meisten noch ein. Wenn Sie es aber nicht wie alle machen wollen, schlagen wir Ihnen mit diesem Newsletter auf unserer Partnerseite small-talk-themen.de täglich ein aktuelles Thema vor, das Sie für Ihren Small Talk nutzen können.

Ihre E-Mail-Adresse:





Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für Personalleiter & Führungskräfte:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory