Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige
Staples: Ihr Partner für Bürobedarf





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2017
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Friederike Becker-Lerchner
Friederike Becker-Lerchner

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht …

Anzeige




 

Anzeige
Seminare für Sekretärinnen

 
 
Beitrag twittern
Wenn Sie die Nebentätigkeit Ihres Mitarbeiters nachträglich verbieten wollen

Gesetzt den Fall, Sie haben der Nebentätigkeit eines Mitarbeiters zugestimmt und stellen nach einiger Zeit fest, dass Ihr Mitarbeiter gegen eines oder mehrere Verbote verstößt.

Führungskraft aktuell empfiehlt in diesem Fall folgende Schritte:

  1. Sichern Sie alle möglichen Beweise,

    auf die Sie den Widerruf der Genehmigung und das künftige Verbot der Nebentätigkeit stützen wollen. Als Arbeitgeber müssen Sie nämlich Ihr berechtigtes Interesse beweisen können, wenn Sie eine einmal genehmigte Nebentätigkeit widerrufen oder untersagen wollen.


  1. Prüfen Sie den Grund des Widerrufs.

    Nur mit einem guten Grund dürfen Sie eine Nebentätigkeit verbieten oder die Genehmigung widerrufen.

  2. Schritt: Dokumentieren Sie Ihren Widerruf.

    Sprechen Sie sowohl ein Nebentätigkeitsverbot als auch den Widerruf einer Genehmigung immer nur schriftlich aus. Die Rücknahme der Nebentätigkeitsgenehmigung aus wichtigen Gründen ist unproblematischer, wenn Sie sich den Widerruf im Arbeitsvertrag oder in einer Vereinbarung schriftlich vorbehalten haben.
Beitrag veröffentlicht am: 13.03.2009
Aus: Führungskraft aktuell — Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 0 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/4242
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge


Anzeige
Führungswissen für die AssistentinFührungswissen für die Assistentin
Führungswissen für die Assistentin

Überzeugen, delegieren und motivieren im Auftrag des Chefs

Als Assistent/-in müssen Sie Ihren Chef in seiner Führungsrolle effektiv unterstützen und wirksam entlasten.

Dabei sind Sie nicht selten die erste Anlaufstelle für Kollegen, Kunden und Mitarbeiter und müssen Ihren Chef auch in dessen Abwesenheit souverän vertreten.

An zwei intensiven Seminartagen erfahren Sie alles, was Sie für diese Aufgaben wissen müssen – Jetzt anmelden!



Diese aktuellen News & Tipps für Führungskräfte, Leiter und Manager könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Führungskräfte, Leiter und Manager

 

E-Mail-Newsletter: Management intern

Ihr kostenloser E-Mail-Newsletter von business-best-practice.de

Ihre E-Mail-Adresse:



Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge für Führungskräfte, Leiter und Manager:



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory