Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2017
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Dr. Eike Wenzel
Dr. Eike Wenzel

Schlecker, „Discount-Wohlstand” und die neue Grammatik der Weltwirtschaft

Anzeige




 

Anzeige
Seminarangebot: E-Mails und Briefe nach der DIN 5008

 
Sie befinden sich hier: Startseite > Werbung, Marketing & Trends > 6 Regeln für erfolgreiche Anzeigen und Werbebriefe

6 goldene Regeln für erfolgreiche Anzeigen und Werbebriefe



Erfolgreiche Anzeigen Werbebriefe und Anzeigen zu schreiben ist keine Kunst, die Sie „im Blut“ haben müssen. Erfolgreiche Werbung ist vielmehr solides Handwerk. Das können auch Sie lernen. Folgende Regeln aus WerbePraxis aktuell helfen Ihnen dabei:

Überschriften, an denen das Auge hängen bleibt


Die meisten Leser überfliegen Werbung nur. Sie bleiben mit den Augen an den Überschriften hängen und entscheiden dann in Sekunden, ob es sich lohnt, weiterzulesen. Die wichtigsten Botschaften müssen daher in den Überschriften stehen. Hier einige Beispiele:
  • Verwenden Sie „Wie Sie ...“-Überschriften, z.B.: „Wie Sie mit unserem Angebot 500 € sparen“.

  • Erzeugen Sie Aufmerksamkeit durch Partizipien, z.B. „Gesucht: Menschen, die gerne lesen“.

  • Verwenden Sie das Schlüsselwort „warum“. Beispiel: „Warum zahlen einige Menschen mehr als 300 € für ein Paar Schuhe?“

  • Stellen Sie Fragen, z.B.: „Welche dieser Zeitfresser würden Sie gern aus Ihrem Arbeitsalltag verbannen?“

  • Sprechen Sie die Leser gezielt an: „Arbeiten Sie viel am Schreibtisch? Wenn ja, lesen Sie weiter ...“

Stimmung durch Worte steuern


Werbung ist vor allem dann erfolgreich, wenn sie Gefühle anspricht. Mit Ihrer Wortwahl steuern Sie die Vorstellung des Lesers. Wollen Sie z. B. die Qualität Ihrer Arbeit vermitteln, nutzen Sie Wörter wie, Handarbeit, geprüft, erfahren, fein, langlebig, robust etc.

Vermitteln Sie Glaubwürdigkeit


Durch eine glaubwürdige Erscheinung gewinnen Sie das Vertrauen von Kunden. Nutzen Sie dazu Folgendes:
  • Statements von zufriedenen Kunden.
  • Bieten Sie Ihre Produkte zum kostenlosen Test an.
  • Ihre handschriftliche Unterschrift (eingescannt) unter dem Angebot.
  • Beschreiben Sie Ihr Angebot so genau wie möglich – technische Details, Zahlungsmodalitäten etc.
Wohlfühlen. Wärme. Wellness. Ihr Wohlfühl-Urlaub mit einem Landlächeln.Landlächeln
Wohlfühlen. Wärme. Wellness. Ihr Wohlfühl-Urlaub mit einem Landlächeln.

Das warme Wasser tropft aus dem großen Duschteller auf Sie nieder, der Raum ist erfüllt von wohligen Gerüchen und sanfte Relax-Klänge umschmeicheln Ihre Ohren – allein die Vorstellung wirkt doch schon entspannend, oder?

Das können Sie erleben, wenn Sie in unserem Ferienhaus Urlaub machen

Auf über 170 m² Wohlfühlfläche, verteilt auf 2 Etagen, bietet es Ihnen alles, was Sie brauchen, um Ihren Aufenthalt unvergesslich zu machen: viel Platz für 6 Personen, Sauna, Wellness-Duschen, Eckbadewanne, Kuschel-Betten, Kamin, einen wunderschönen Garten mit Teich, ein Klang- und Seh-Erlebnis im Wohnzimmer, eine unbezahlbar tolle Landschaft (Vulkaneifel) und vieles mehr – und das alles in einer hochwertigen Ausstattung, die kaum zu wünschen übrig lässt!



Schauen Sie doch mal kurz vorbei - wir freuen uns auf Sie!

Testen Sie unterschiedliche Angebotsformen


Testen Sie unterschiedliche Angebote. Ist beispielsweise statt der Preisangabe „19,99 € statt 24,95 €“ die Angabe „20% Rabatt auf den Originalpreis von 24,99 €“ besser? Oder Zusatzangebote wie „Versand frei Haus“.

Schreiben Sie begeisternd


Stellen Sie sich beim Schreiben vor, was für ein wundervolles Produkt Sie haben. Sie werden feststellen: Genauso begeistert werden Ihre Texte klingen.

Alle Informationen noch einmal in die Bestellkarte


Die Bestellkarte muss eine Zusammenfassung sein. Sie sollte u. a. Folgendes enthalten:
  • Name und Adresse Ihrer Firma
  • Kaufaufforderungen wie: „Das Angebot gilt nur 30 Tage!“
  • ein Bild des Produkts
  • alle Kontaktmöglichkeiten (Telefonnummer, Fax, E-Mail etc.)
  • Zahlungsmodalitäten

Für diesen Auftritt wurden Bilder von Edyta Pawlowska aus der Bild-Datenbank Fotolia verwendet.

Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche
Bewertung
3 Sterne
bei 3 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Beitrag twittern    Beitrag bei XING posten


Dieser Beitrag wurde gesponsert von: WerbePraxis aktuell

Die besten Werbeideen 2012 sind schon für Sie vorbereitet!

Vergessen Sie die langen Abendstunden im Büro oder zuhause, in denen Sie mühselig an Ihren Werbe-Texten feilen oder aufwändige Aktionen ausdenken, um neue Kunden zu gewinnen.

Holen Sie sich einfach fertige Werbeideen ins Haus! Nicht irgendwelche spinnerten Ideen. Sondern Werbeideen, die ihren Erfolgstest im knallharten Wettbewerb bereits mit Bravour bestanden haben.

Trimmen Sie jetzt Ihre Werbung auf Erfolg und machen Sie Ihrem Umsatz Beine! Denn schon eine einzige erfolgreich umgesetzte Werbe-Idee kann Ihren Umsatz dramatisch steigern.

Ob Werbebriefe, Anzeigen, Plakat-Aktionen, Guerilla-Marketing und Guerilla-PR, Events, Internet- und E-Mail-Marketing ... in WerbePraxis aktuell finden Sie garantiert jede Menge Ideen, die nachweislich Erfolge bringen und die auch Sie jetzt für Ihr Geschäft einsetzen können.

Lesen Sie hier mehr über „WerbePraxis aktuell“

Klicken Sie hier für Ihren kostenlosen „30-Tage-Gratis-Test“


Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge zu den Themen "Werbung, Marketing & Trends":


Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory