Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2018
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Jens Holtmann
Jens Holtmann

Billig einkaufen kann jeder

Anzeige




 

Anzeige
Seminarangebot: E-Mails und Briefe nach der DIN 5008

 
Sie befinden sich hier: Startseite > Werbung, Marketing & Trends > Beitragsanzeige
10-Punkte-Erfolgs-Check für Ihre Webseite: Wenn höhere Besucherzahlen nicht zu mehr Umsatz führen, ist eine kritische Bewertung angesagt

Wenn Ihre Onlinemarketing-Aktivitäten zu deutlich mehr Besuchern führen, die Umsätze aber nicht oder nur wenig steigen, liegt das Problem wahrscheinlich an Ihrer Webseite. Dann steht ein kritischer Webseiten-Check ganz oben auf der Agenda, bevor Sie weiter in Marketing-Maßnahmen investieren.

Lesen Sie in diesem Beitrag aus WerbePraxis aktuell, wie Sie dabei am besten vorgehen können:

  • Setzen Sie auf ein breit aufgestelltes Test-Team

    Beim Check Ihrer Webseite sollten Sie sich nicht nur auf Ihr eigenes Urteil und das Ihrer Mitarbeiter verlassen, um Einschränkungen durch „Betriebsblindheit“ zu vermeiden. Beziehen Sie unabhängige Dritte – Freunde, Bekannte oder Kollegen aus anderen Abteilungen – in den Check mit ein. Erstellen Sie eine Liste von 5 bis 10 Testern, die am Check teilnehmen sollen.

  • Berücksichtigen Sie auch die Mitbewerber

    Wichtig ist, dass der Check nicht nur Ihr eigenes Angebot umfasst, sondern auch das einiger Mitbewerber. Erstellen Sie eine Liste der 5 wichtigsten Mitbewerber, die die Tester neben Ihrer Webseite unter die Lupe nehmen. Erstellen Sie für Ihre Testgruppe eine Checkliste, in die Sie die zu bewertenden Webseiten eintragen.

  • Bewertung der Seiten

    Die einzelnen Punkte des Checks werden von den Testern dann mit einer Schulnote bewertet. Zusätzlich sehen Sie Raum für Bemerkungen und Verbesserungsvorschläge vor.

Darauf sollten Sie bei Ihrem Webseiten-Check achten



Der Webseiten-Check sollte die folgenden Aspekte der Testwebseiten berücksichtigen:

  1. Erster Eindruck


    Gefällt mir die Webseite auf den ersten Blick oder eher nicht? Nennen Sie den wichtigsten Grund für die Bewertung stichwortartig in der Bemerkungsspalte.



  2. Informationsumfang


    Finde ich auf der Startseite alle Informationen, die ich benötige und erwarte? Wenn Sie spontan etwas Wichtiges vermissen, tragen Sie es als Bemerkung ein.



  3. Überzeugungskraft


    Erfahre ich auf der Seite umgehend sowie klar und deutlich, warum ich ausgerechnet dort und nicht auf der Seite eines Wettbewerbers oder in einem Ladengeschäft kaufen sollte?



  4. Navigation


    Ist die Navigation leicht zu verstehen und ermöglicht diese einen schnellen und übersichtlichen Zugriff auf die gewünschten Inhalte? Notieren Sie eventuell fehlende Elemente oder besonders positive Beobachtungen als Bemerkung.



  5. Verständlichkeit


    Verstehe ich den Text der Webseite, oder ist dieser möglicherweise so umständlich oder kompliziert geschrieben und mit Fachbegriffen versehen, dass er für Experten verständlich ist, aber nicht für Kunden und Interessenten?



  6. Informationsgehalt


    Habe ich alle benötigten Informationen gefunden? Bin ich ausreichend informiert worden, sodass mein Interesse geweckt wurde, mich eingehender mit den Produkten zu beschäftigen? Notieren Sie eventuelle Informationsdefizite oder positive Beispiele als Bemerkung.



  7. Professionalität


    Erweckt die Seite in Bezug auf Gestaltung, Aufbau und Bedienung auch auf den zweiten Blick einen professionellen Eindruck? Notieren Sie Aspekte, die diesem Eindruck widersprechen könnten.



  8. Mehrwert


    Bietet die Webseite dem Besucher Mehrwerte, die auf den anderen Seiten nicht zu finden sind? Wenn ja, notieren Sie diese als Bemerkung.



  9. Kontaktmöglichkeiten


    Finde ich spontan eine Möglichkeit, mit dem Unternehmen auf dem von mir bevorzugten Weg Kontakt aufzunehmen, oder sind diese Informationen versteckt?



  10. Lob und Tadel


    Gibt es sonstige Dinge, die mir auf der Seite besonders gut gefallen oder die gefehlt haben? Beschreiben Sie mit einem Satz, warum Sie anderen Nutzern den Besuch der Seite empfehlen oder davon abraten.


WerbePraxis aktuell-Praxis-Tipp: Als Leser von WerbePraxis aktuell können Sie sich auf der Produktwebseite Vorlagen für Ihren Webseiten-Check runterladen. Die Checklisten liegen in den Formaten .XLS, .PDF und .DOC vor. So können Sie sie mit dem Programm Ihrer Wahl einsetzen und an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen.
Beitrag veröffentlicht am: 01.07.2008
Aus: WerbePraxis aktuell - Jetzt gratis testen!
Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche Bewertung
Bewertung
bei 0 Bewertungen
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Weiterempfehlen Drucken RSS-Feed Abonnieren Twittern Bei XING posten


Kurz-URL für Presse: www.business-best-practice.de/3489
Info per E-Mail über neue ähnliche Beiträge




Diese aktuellen News & Tipps für Werbung, Marketing und Trends könnten Sie interessieren:

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge für Werbung, Marketing und Trends

 




Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge zu den Themen "Werbung, Marketing & Trends":



Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory