Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2017
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Jens Holtmann
Jens Holtmann

Billig einkaufen kann jeder

Anzeige




 

Anzeige
Seminarangebot: Geprüfte Korrespondenz-Expertin

 
Sie befinden sich hier: Startseite > Werbung, Marketing & Trends > Der 6-Punkte-Plan für Ihre erfolgreiche Rekrutierung

Der 6-Punkte-Plan für Ihre erfolgreiche Rekrutierung



Nach IW-Berechnungen verliert unsere Volkswirtschaft jährlich 3,5 Milliarden Euro, weil Ingenieure fehlen. Ein kompletter Absolventenjahrgang müsste zusätzlich her, um die Lücke zu füllen.

Aussichten: Der Fachkräftemangel verschärft sich bis 2020 rasant, die Einstiegsgehälter steigen, ebenso die Kosten für Aus- und Weiterbildung.

Folgen Sie diesem 6-Punkte-Plan aus dem Trendletter, damit Sie dennoch an die richtigen Mitarbeiter kommen:

 

1. Stärken Sie jetzt Ihre Arbeitgeber-Marke.


Eine Untersuchung des Stipendiaten-Pools e-fellows.net (Download der Zusammenfassung der Umfrage kostenlos unter www.e-follows.net) zeigt, dass nur 36 % der Absolventen auf einen Wunscharbeitgeber festgelegt sind.

Das lässt Ihnen Raum, sich als attraktiver Arbeitgeber zu profilieren. Entwickeln Sie für Ihr Unternehmen ein Stärkenprofil, zum Beispiel, dass Sie dem Nachwuchs früh Verantwortung geben. Schwören Sie alle Abteilungen auf dieses Credo ein.

Schaffen Sie persönlichen Kontakt zu Ihrer Marke. Metro, das Handelsunternehmen, lädt z. B. jedes Jahr 600 Lehrer und 600 Studenten ein („Meeting Metro“), die mit Mitarbeitern aus allen Geschäftsbereichen sprechen können. Kontakte dieses Typs sind wichtiger als große und teure, aber anonyme Werbekampagnen.

 

2. Machen Sie Ihre Führungskräfte zu Personalwerbern.


Qualifiziertes Personal zu finden ist für 28 % aller Unternehmen die größte Herausforderung der Zukunft, ergab eine McKinsey-Befragung. Deshalb ist das Thema Chefsache. Bringen Sie das Kriterium „Mitarbeiterrekrutierung und -entwicklung“ gleichberechtigt neben Umsatz und Gewinn in die Zielvereinbarungen Ihrer Führungskräfte ein. Den Maximalbonus erhält nur, wer gute Mitarbeiter bindet, neue findet und integriert sowie bei Mitarbeiterbefragungen gut abschneidet.

 

3. Fördern Sie Frauen.


Frauen wollen mehr als Teilzeitlösungen. Geben Sie talentierten Frauen variierende Einsatzorte, öffnen Sie die Tür für einen Wiedereinstieg nach der Babypause, geben Sie Ihren Führungskräften unmissverständlich das Signal, dass Frauen in Ihrem Unternehmen weiterkommen sollen. Das ist insbesondere in traditionell von Männern dominierten Branchen wichtig.

 

4. Gehen Sie auf den Campus.


Unternehmen wie Procter & Gamble, General Electric oder Exxon Mobile betreiben seit Jahren hervorragendes Hochschulmarketing. Sie unterstützen Forschungsprojekte und lernen so Top-Studenten kennen.

Entscheidend ist der direkte Draht zu den Professoren. Erfolgreiche Mittelständler arbeiten mit 2 oder 3 Lehrstühlen intensiver zusammen. Bieten Sie an: Vorträge des Unternehmers, betreute Praxis-Diplomarbeiten, Projekte in Ihrem Betrieb, Praktika, finanzielle Unterstützung für High Potentials.

 

5. Professionalisieren Sie Ihr Praktikantenprogramm.


Die besten Studenten ins Unternehmen zu ziehen ist das eine, sie an Sie zu binden das andere. Ernennen Sie einen Mitarbeiter zum Praktikanten-Tutor, der 8-Wochen-Projekte maßschneidert, eine Praktikanten-Lounge auf Ihrer Webseite einrichtet und Musterzeugnisse vorbereitet. In den USA gibt es dafür externe Dienstleister wie Z University – deren Service gibt wertvolle Hinweise, wo Sie ansetzen können.

 

6. Vergessen Sie Second Life!


Seit Personalberatungen wie TMP Jobmessen in der virtuellen Spielewelt veranstalten, weiß man, dass zu viel Spaß bei der Arbeit nicht gut tut: Bewerber entpuppen sich als Freaks, von Cyber-Elite keine Spur. Google beispielsweise sucht Alternativen und präsentiert sich auf der Video-Tauschbörse YouTube. Andere Unternehmen durchkämmen soziale Netze wie Facebook nach Talenten. In Deutschland ist StudiVZ interessant, das sich zum inoffiziellen Einwohnermeldeamt für Studenten entwickelt.

 

Trendletter-Einschätzung: Der Fachkräftemangel gefährdet Ihr Unternehmen mehr als manche Konjunkturdelle. Schärfen Sie Ihr Profil als Arbeitgeber, greifen Sie früher an – am besten, solange Ihre künftigen Mitarbeiter noch Schüler sind oder studieren.

Wichtig ist, dass Sie die Rekrutierung nicht allein Ihrer Personalabteilung überlassen. Jede Führungskraft ist für Nachwuchsgewinnung verantwortlich, natürlich Sie an erster Stelle.



Für diesen Auftritt wurden Bilder von Forgiss aus der Bild-Datenbank Fotolia verwendet.

Wie finden Sie diesen Beitrag? Durchschnittliche
Bewertung
3 Sterne
bei einer Bewertung
Mit der Abgabe einer Bewertung wird ausschließlich der Wert der Bewertung gespeichert. Ein Rückschluss auf die Identität bestimmter Personen ist damit nicht möglich!
Diesen Beitrag jetzt...
Beitrag twittern    Beitrag bei XING posten


Dieser Beitrag wurde gesponsert von: TrendScanner

Erfolgreiche Top-Manager wissen als Erste, womit morgen das Geschäft gemacht wird. So gehören Sie jetzt dazu!

Wenn die Wirtschaft boomt, ist es nicht schwer, Erfolg zu haben. Es genügt, sich auf Erfahrung zu stützen, zielstrebig und fleißig zu sein. Doch in schwierigen Zeiten reichen diese Schönwetter-Strategien nicht mehr aus.

Überlassen Sie das Jammern und Wehklagen Ihren Konkurrenten und nutzen Sie deren Angststarre, um sich jetzt einen uneinholbaren Vorsprung zu sichern! Denn schwierige Situationen bergen immer auch echte Chancen!

Wenn Sie heute Ihre Position sichern und morgen an der Spitze stehen wollen, müssen Sie wissen, wohin die wichtigsten Trend-Signale deuten.

Der TrendScanner informiert Sie aktuell und exklusiv über die wichtigsten Tendenzen, Veränderungen, Entwicklungen und Verschiebungen in Wirtschaft, Marketing, Management, Gesellschaft, Technologie. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Erfolg von morgen!

Lesen Sie hier mehr über "TrendScanner"

Klicken Sie hier für Ihren kostenlosen "30-Tage-Gratis-Test"



Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge zu den Themen "Werbung, Marketing & Trends":


Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory