Anzeige
Leer Leer
 
Leer
Leer
Leer
Leer
Leer
Anzeige





Business-Ratgeber für Ihren Erfolg 2017
Jetzt in unserem Shop:

» Jetzt auch mit Gratis-Test-Garantie «

Die aktuelle Meinung aus unserer
Experten-Ecke:

Günter Stein
Günter Stein

Ein wirklich leicht gesagter Satz ...

Anzeige




 

Anzeige
Seminare für Sekretärinnen

 
Sie befinden sich hier: Startseite > Werbung, Marketing & Trends > Marketing-Lexikon

A
Adressliste Liste mit den Kundenadressen eines Unternehmens. Ein Unternehmen kann mehrere Adresslisten besitzen. Z. B. dann, wenn es die Gesamtheit aller Kundenadressen nach dem jeweils gekauften Produkt aufschlüsselt.
Adresslistenvermietung Eine Vereinbarung, die es dem Mieter einer Adressliste erlaubt, diese einmalig anzuschreiben. Dafür bezahlt der Mieter einen bestimmten Preis pro Tausend Adressen.
Aktive (z. B. aktive Kunden, aktive Mitglieder) Jene Adressen einer Adressliste, die erst kürzlich beim Eigentümer der Adressliste ein Produkt oder eine Dienstleistung gekauft haben.
AH Abkürzung für Antworthülle (= Antwortkuvert).
AK Abkürzung für Antwortkuvert (= Antworthülle).
Angebot Eine kurze und exakte Beschreibung dessen, was der Kunde erhalten wird
Aufzählungspunkt Einzelner Vorteil in einer Liste von Vorteilen, der durch einen fett gedruckten Punkt, eine Nummer oder auch Symbole wie Fragezeichen, Haken u. Ä. zu Beginn der Zeile (und meist auch durch Einrückung der Zeile) besonders hervorgehoben wird.
Ausrollen Nach einem erfolgreichen (manchmal auch fast erfolgreichen) Test wird das getestete Mailing an eine größere Adressmenge geschickt. Normalerweise ist die Adressmenge beim Ausrollen vier- bis zehnmal größer. Das Mailing wird in der Regel an die gleichen Adresslisten wie im Test geschickt, nur dass das Adressvolumen je Liste größer ist als im Test.
zur Übersicht
Dieser Beitrag wurde gesponsert von: Kompakt-Kurs Werbetexten

Können Sie einen einfachen Brief schreiben? Dann können auch Sie jetzt 50.000 € und mehr pro Jahr verdienen!

Denn Firmen geben jährlich Millionenbeträge für Leute wie Sie aus – Leute, die ihnen einfache Briefe schreiben. Briefe, die die Umsätze dieser Firmen um ein Vielfaches steigern: Werbebriefe.

Jeder kann Werbebriefe schreiben – auch Sie können diese Fähigkeit ganz einfach erlernen. Sie müssen lediglich einige Texter-Geheimnisse kennen und wissen, wann Sie welche erprobte Technik anwenden müssen.

Doch wirklich gute Werbetexter sind rar ... und es gibt keine staatlichen Schulen oder Universitäten, wo Sie die Geheimnisse erfolgreicher Werbetexte erlernen könnten.

Jetzt ist das Profi-Wissen der besten Werbetexter der Welt für Sie zusammengefasst: im Kompakt-Kurs Werbetexten, einem Fernlehrgang, mit dem Sie bequem zuhause Schritt für Schritt die goldenen Regeln des Werbetextens erlernen und Ihren Träumen einen Schritt näher kommen können – sogar neben Ihrem normalen Beruf.

Lesen Sie hier mehr über „Kompakt-Kurs Werbetexten“

Klicken Sie hier für Ihre kostenlose „30-Tage-Gratis-Test-Anmeldung“


Lesen Sie auch unsere weiteren Beiträge zu den Themen "Werbung, Marketing & Trends":


Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor
auf Sicherheit überprüft
Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory